Inhalt

Quartiersentwicklung Leutbühel

Der Leutbühel und seine umliegenden Straßen – ein prägender, wichtiger Bereich des Bregenzer Stadtzentrums – sollen neu und attraktiv positioniert werden. Die Stadt setzt auch hier auf das direkte Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort. Nach Workshops mit Beteiligten, Verhandlungsgesprächen mit Anrainerinnen und Anrainern und der anschließenden Ausarbeitung durch die Fachexpertinnen und Fachexperten befinden sich die Umsetzungsentwürfe nun in der Finalisierung.

Bereits im Juni 2011 wurde die Cima Austria von der Bregenz Tourismus & Stadtmarketing GmbH mit der Erstellung eines Quartiersentwicklungsprojektes für den Leutbühel beauftragt. Gemeinsam mit den Wirtschaftstreibenden wurden erste Überlegungen und Maßnahmen für die Aufwertung des Handels angestellt.

Da die Veränderungen im Quartier jedoch für ganz Bregenz von Bedeutung sind und insbesondere verkehrliche Maßnahmen große Auswirkungen auf die umgebenden Stadträume haben, wurde für die weitere Projektentwicklung ein Bürgerbeteiligungsprozess mit der Bregenzer Bevölkerung durchgeführt. So konnten wichtige Klärungen für die zukünftige Nutzung und Verkehrsorganisation herbeigeführt werden.

Aufbauend auf den Ergebnissen der Bürgerbeteiligung und der daraus resultierenden städtebaulichen Studie der Architekten Hörburger und Kuess lobte die Stadt einen Wettbewerb mit 15 Architekturbüros aus. Im Juni 2016 wurde das Projekt der Bregenzer Architekten Wimmer-Armellini zum Siegerprojekt gekürt.

Im Frühjahr 2017 wurde eine Arbeitsgruppe, bestehend aus Anrainerinnen und Anrainern, Wirtschaftstreibenden, Architekten, Vertreter/-innen des Stadtmarketings und der Bauabteilung und eine Lenkungsgruppe für die Weiterentwicklung des Projektes installiert.

Am 12. Juli 2018 wurde in der Stadtvertretung der Landeshauptstadt Bregenz der Projektbeschluss zur Umsetzung des Teilbereichs Kirchstraße/Römerstraße beschlossen.

Quartiersentwicklkung LeutbühelMeilensteine 

+ mehr lesen

Quartiersentwicklkung LeutbühelStart Bauphase I

+ mehr lesen