Inhalt

Altpapier

Über 95 Prozent des Altpapiers werden in Österreich recycelt. Das macht absolut Sinn, denn immerhin lässt sich Papier bis zu sechs Mal wiederverwerten. Und damit Sie Ihren Beitrag zu diesem umweltschonenden Kreislauf in Zukunft noch einfacher leisten können, holen wir Ihr Altpapier direkt bei Ihnen zu Hause ab. 

Wie kommt man zur Papiertonne bzw. zum Papiercontainer?

Bitte melden Sie sich beim Städtischen Bauhof.

Wie groß sind Papiertonne und -container?

Es gibt für Gebäude bis zu vier Wohnungen pro Wohneinheit eine 240-Liter-Tonne
(B 60 x T 70 x H 100 cm) und für Wohnanlagen ab fünf Wohneinheiten einen 1.100-Liter-Container (B 137 x T 125 x H 147 cm).

Wie oft wird das Papier künftig abgeholt?

  • alle vier Wochen: 240-Liter-Tonne (eine Tonne je Wohneinheit für Einfamilienhäuser, Reihenhäuser und Wohnanlagen bis zu vier Wohneinheiten) 
  • alle zwei Wochen: 1.100-Liter-Container (für Wohnanlagen ab fünf Wohneinheiten)
  • alle vier Wochen: 240-Liter-Tonne oder 1.100-Liter-Container (für Kleinmengen des Gewerbes und Vereine)

Was ist mit den Haushalten, die das Müllpressfahrzeug nicht erreicht?

Den Haushalten am Pfänderhang und auf der Fluh abseits der Fluher Landesstraße werden Rote Säcke zur Entsorg zugestellt.

Bereitstellung am Straßenrand frühestens am Vorabend

Stellen Sie Ihre Papierbehälter frühestens am Vorabend ab 19 Uhr oder noch besser erst am Morgen des Entsorgungstages ab 6 Uhr zur Abholung bereit. Es werden keine Kartonagen etc. mitgenommen, die sich nicht in den dafür vorgesehenen Tonnen befinden.

Was gehört in die Papiertonne? 

  • Zeitungen
  • Illustrierte (Werbe-)Prospekte
  • Schreib- & Druckerpapier
  • Bücher
  • Kalender und Schreibhefte
  • Kuverttaschen
  • Papierschnitzel aus der Aktenvernichtung
  • Kartonagen (zerlegt)
  • Pizza- & Zigarettenschachteln
  • Papierhandtücher (sauber)
  • Küchenpapierrollen
  • Tragetaschen aus Papier
  • Brotsäcke aus Papier 

Was gehört nicht in die Papiertonne?

  • Backpapier (Restmüll)
  • Hygienepapier wie Taschentücher & Servietten (Restmüll)
  • Beschichtetes Papier (Restmüll)
  • Fotos (Restmüll)
  • Etiketten (Restmüll)
  • Zellophan (Restmüll)
  • Papierhandtücher (Restmüll)
  • Thermopapier / z. B. Park- oder Bustickets (Restmüll)

Wie entsorge ich sperrige Kartonagen? 

Um das vorhandene Volumen möglichst gut auszunützen, sollten Schachteln flach zusammen­gelegt werden. Bei sperrigen Kartonagen und sehr großen Altpapiermengen empfiehlt sich der Weg zum Bauhof.

Abfuhrtermine

Alle Abfuhrtermine finden Sie im städtischen Abfallkalender, den Sie jährlich zusammen mit dem Sperrmüll-Scheck zugeschickt bekommen. Außerdem finden Sie die Termine auch online und ganz einfach per App:

Abfuhrkalenderabfall | v-App

Downloads

Hier finden Sie alle Downloads zu dieser Dienstleistung

zurück zu Dienstleistungen und Services

Bauhof

Druckergasse 5
6900 Bregenz

Amtsstunden

Montag bis Freitag,
07.45 Uhr - 11:30 Uhr sowie
13 Uhr - 17 Uhr
Samstag,
08 Uhr - 11.45 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung