Inhalt

Ausnahmegenehmigung in Einzelfällen

In Einzelfällen kann Ihnen von der Verwaltungspolizei Bregenz eine zeitlich befristete Ausnahmegenehmigung von verschiedenen nach StVO verordneten Vorschriften auf Bregenzer Gemeindestraßen erteilt werden.

Das sind zum Beispiel:

  • Ausnahme für ein Halte- und Parkverbot
  • Ausnahme für ein Fahrverbot
  • Ausnahme für das Befahren von Gehsteigen
  • Ausnahme für die Einfahrt in die Fußgängerzone außerhalb der genehmigten Einfahrtszeiten
  • Ausnahme für Gewichtsbeschränkungen
  • Ausnahme für Längen- und Breitenmaße
  • Ausnahme Sonn- und Feiertagsfahrverbote

Voraussetzung ist, dass Sie einen schriftlichen, begründeten Antrag unter Bekanntgabe des KFZ-Kennzeichens bei der Verwaltungspolizei Bregenz, Bahnhofstraße 51, einbringen.

Kosten

Die Kosten richten sich nach der Dauer der Ausnahme und nach dem betreffenden Verbot und werden mit dem schriftlichen Bescheid, den Sie erhalten, vorgeschrieben.

zurück zu Dienstleistungen und Services

Verwaltungspolizei

Bahnhofstraße 51
6900 Bregenz

Amtsstunden

Montag bis Freitag, 
08 Uhr bis 12 Uhr sowie 
13.30 Uhr bis 16.30 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung