Inhalt

Datenschutz

Ab 25.05.2018 treten mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSVGO) neue datenschutzrechtliche Bestimmungen in Kraft.

Diese regeln die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung umfasst u.a. die Erhebung, Speicherung, Veränderung bis hin zur Auswertung von Personendaten. Die neuen Bestimmungen sehen Rechte der von einer Datenanwendung betroffenen Person vor. Das heißt, Bürgerinnen und Bürger haben in Bezug auf personenbezogene Datensätze Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der der Österreichischen Datenschutzbehörde beschweren. Um Ihnen Ihre Anfragen oder Anträge zu erleichtern, finden Sie hier Vorlagen.

Ihre Anfragen senden Sie bitte an die

Landeshauptstadt Bregenz
z.H. Datenschutzbeauftragte
Belruptstraße 1
6900 Bregenz

oder per E-Mail an datenschutzbeauftragte(at)bregenz.at.

Bei Fragen oder für Auskünfte steht Ihnen auch gerne unsere Datenschutzbeauftragte Mag. Claudia Weber zur Verfügung. 

Downloads

Hier finden Sie alle Downloads zu dieser Dienstleistung

zurück zu Dienstleistungen und Services

Allgemeine Rechtsangelegenheiten

Belruptstraße 1
6900 Bregenz

Amtsstunden

Montag bis Freitag, 
08 Uhr bis 12 Uhr sowie 
13.30 Uhr bis 16.30 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung