Inhalt

Gastgarten

Für die Errichtung eines Gastgartens bedarf es folgender Bewilligungen:

privatrechtliche Bewilligung
Es bedarf der Zustimmung des jeweiligen Grundeigentümers auf dem sich der Gastgarten befindet. Sofern die Landeshauptstadt Bregenz Grundeigentümerin der betreffenden Fläche ist, bedarf es der Zustimmung durch die Landeshauptstadt Bregenz. Hiezu ist ein schriftliches Ansuchen an die Dienststelle Liegenschaften, T +43 5574 410-1160, F +43 5574 410-510, zu stellen.

straßenpolizeiliche Bewilligung
Falls der geplante Gastgarten sich auf öffentlichen Verkehrsflächen befindet, bedarf es weiters der straßenpolizeilichen Bewilligung. Die Genehmigung ist schriftlich unter Anlage eines maßstabsgetreuen Planes bei der Verwaltungspolizei Bregenz, Bahnhofstraße 51, Erdgeschoss, T+43 (0)5574 / 410-2233, F+43 (0)5574 / 410-520, verwaltungspolizei@bregenz.at zu beantragen. Der Antrag kann auch per Email gestellt werden.  Die Bewilligung erfolgt mittels Bescheid.

gewerberechtliche Bewilligung
Wenn der Gastgarten über mehr als 75 Verabreichungsplätze verfügt, ist zudem eine gewerberechtliche Bewilligung erforderlich. Diese erteilt die Bezirkshauptmannschaft Bregenz.
 

zurück zu Dienstleistungen und Services

Liegenschaften, Wirtschaft und Hafen

Belruptstraße 1
6900 Bregenz

Amtsstunden

Montag bis Freitag, 
08 Uhr bis 12 Uhr sowie 
13.30 Uhr bis 16.30 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung