Inhalt

Heizkostenzuschuss

Ein Heizkostenzuschuss wird Personen bzw. Haushalten mit geringem Einkommen gewährt und beträgt 270 Euro.. 
Der Zuschuss ist ein Service des Landes Vorarlberg, die Abwicklung erfolgt über die Städte und Gemeinden. 

Antragstellung

Der Heizkostenzuschuss kann während des Aktionszeitraums persönlich in der Dienststelle Soziales und Senioren oder direkt online beantragt werden.

Benötigte Dokumente 

Da der Heizkostenzuschuss auf das Konto überwiesen wird, benötigen wir die Bankverbindung (IBAN und BIC). 
Bitte bringen Sie zusätzlich alle Einkommensbelege mit. Zum Einkommen zählen Löhne, Pensionen, Leistungen aus der Arbeitslosen- und der Krankenversicherung, weiters Wohnbeihilfe, Unterhaltszahlungen jeglicher Art, das Kinderbetreuungsgeld und Lehrlingsentschädigung.

Personen (Haushalte), die Unterstützung aus der offenen Mindestsicherung/Sozialhilfe für Lebensunterhalt oder Wohnbedarf erhalten, müssen sich direkt an die Bezirkshauptmannschaft Bregenz wenden.

Förderrichtlinien

Alle Informationen zur Förderung, dem Aktionszeitraum, den Förderrichtlinien und den Einkommensgrenzen finden Sie auf der Website des Landes Vorarlberg.

Downloads

Hier finden Sie alle Downloads zu dieser Dienstleistung

zurück zu Dienstleistungen und Services

Soziales und Senioren

Belruptstraße 1
6900 Bregenz

Amtsstunden

Montag bis Freitag, 
8 Uhr bis 12 Uhr sowie 
Montag bis Donnerstag,
13.30 Uhr bis 16.30 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung