Inhalt

Problemstoffe

Problemstoffe können Sie kostenlos im Bauhof abgeben. Das sind Abfälle mit gefährlichen Inhaltsstoffen und werden je nach Zusammensetzung entsprechend behandelt und beseitigt. Sie sind daher möglichst in der Originalverpackung abzugeben. Übrigens gibt es zu vielen Produkten ungefährliche Alternativen. So können Sie dazu beitragen, das Problemstoff-Aufkommen zu verringern.

Was gehört zu den Problemstoffen?

  •  lösemittelhaltige Lacke und Farben, Nagellack
  • Medikamente
  • Mineralöle und Mineralfette
  • Bremsflüssigkeiten
  • Chemikalien, Fleckputzmittel und Haushaltsreiniger
  • Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel
  • Spraydosen mit Inhalt

Was gehört nicht zu den Problemstoffen?

  • Gasflaschen (Rückgabe beim Händler/Hersteller)
  • lösemittelfreie Dispersion (Restmüll)
  • Feuerlöscher (Rückgabe beim Händler/Hersteller)
  • Staub- und Luftfilter (Restmüll)
  • Tonerbehälter von Kopierern (Restmüll)
  • Silikonkartuschen (Restmüll)
  • Asbestzement (Entsorger)
  • Altstoffe und Verpackungen (Altstoff-/Verpackungssammlungen)

zurück zu Dienstleistungen und Services

Bauhof

Druckergasse 5
6900 Bregenz

Amtsstunden

Montag bis Freitag,
07.45 Uhr - 11:30 Uhr sowie
13 Uhr - 17 Uhr
Samstag,
08 Uhr - 11.45 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung