Inhalt

Schifferpatente

Zur Führung eines Wasserfahrzeuges mit Maschinenantrieb, dessen Maschinenleistung 4,41 KW übersteigt, sowie eines Segelfahrzeuges mit mehr als 12 m² Segelfläche ist ein Bodensee-Schifferpatent erforderlich.

Das Schifferpatent wird für folgende Kategorien erteilt:

Kategorie A: Motorboote über 4,41 KW

Kategorie B: Fahrgastschiffe

Kategorie C: Güterschiffe sowie schwimmende Geräte mit eigenem Antrieb

Kategorie D: Selgefahrzeuge über 12m² Segelfläche

Der Erwerb des Schifferpatentes ist bei der Bezirkshauptmannschaft Bregenz zu beantragen. Formulare hiefür liegen bei der Bezirkshauptmannschaft Bregenz, Schifffahrtsstelle, Seestraße1, 6900 Bregenz, auf.

Dem Antrag sind folgende Unterlagen beizuschließen:

Reisepass oder Personalausweis in Kopie

ein Lichtbild (Passfoto)

Strafregisterauszug (darf nicht älter als 3 Monate sein)

Der Bewerber um das Schifferpatent für Vergnügungsfahrzeuge muss folgende Voraussetzungen erfüllen:

1) folgendes Mindestalter erreicht haben:

Kategorie A (Motorboote) 18 Jahre

Kategorie B (Segelboote) 14 Jahre

2) körperlich und geistig zum Schiffsführer geeignet sein, insbesondere ein ausreichendes Hör-, Seh- und Farbenunterscheidungsvermögen besitzen (für diese ärztliche Bestätigung ist auf dem Antragsformular eine eigene Rubrik vorgesehen). Das ärztliche Gutachten kann von jedem im Inland ansässigen praktischen Arzt erstattet werden.

3) zuverlässig sein, sodass er nach seinem bisherigen Verhalten erwarten lässt, dass er als Schiffsführer die Vorschriften beachten und auf andere Rücksicht nehmen wird (Strafregisterauszug).

Wer diese Voraussetzungen erfüllt, wird zur Schifferpatentprüfung zugelassen.

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil

Die theoretische Prüfung wird schriftlich in Form eines Fragebogens bei der Bezirkshauptmannschaft Bregenz abgelegt. Die praktische Prüfung ist auf einem patentpflichtigen Wasserfahrzeug jener Kategorie abzulegen, für welche der Bewerber das Schifferpatent erwerben will. Dieses Fahrzeug ist vom Bewerber zu stellen. Anmeldungen für Schifferpatente erfolgen direkt über die Fahrschule Wallner, www.wallner.to.

Nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung (die praktische Prüfung darf erst nach dem Bestehen der theoretischen Prüfung abgelegt werden) wird das Schifferpatent ausgestellt.

Die amtlichen Gebühren für die Erlangung des Schifferpatentes betragen zwischen EUR 67,90 bis EUR 114,90.
 

Weitere Dienstleistungen und Services

Bodenseeschifffahrt Bootsanmeldungen Liegeplatz/Hafen

zurück zu Dienstleistungen und Services