Sportschulpass

Der „Bregenzer Sportschulpass“

Die Bedeutung von Bewegung für die Erhaltung der Gesundheit speziell im Kindes- und Jugendalter wird immer wichtiger. Mit dem „Bregenzer Sportschulpass“ möchten wir ein spezielles Angebot bieten und die Motivation dazu schaffen, den Sportunterricht einfach und günstig in anderen Sportstätten abzuhalten.

Der „Bregenzer Sportschulpass“ bietet Klassenverbänden an, vergünstigt diverse Sporteinrichtungen zu besuchen. Dabei sollen die Optionen für Bewegungs- und Sportangebote für Schulen erweitert, vorhandene Infrastruktur genutzt, Freude an der Bewegung vermittelt bzw. bestehende Interessen der Kinder und Jugendlichen ausgebaut werden.

Das Angebot gilt für die 1. bis 8. Jahrgangsstufe der Bregenzer Schulen.

Zum Angebot des Sportschulpasses
Die nachfolgend angeführten Sportstätten können mit dem „Bregenzer Sportschulpass“ jeweils zwei- (nicht öffentliche Bregenzer Volks- und Mittelschulen) bzw. fünfmal (öffentliche städtische Bregenzer Volks- und Mittelschulen) während eines Schuljahres besucht werden. Insgesamt stehen einer Schulklasse damit 8 bzw. 20 Eintritte zur Verfügung. 

Um eine Voranmeldung der Schulklasse bei der jeweiligen Einrichtung wird gebeten.

Wie beantrage ich einen „Bregenzer Sportschulpass“?
Die Direktion bestellt den Bregenzer Sportschulpass mittels Sammelbestellung per Excel Liste bis spätestens 30. September 2022. Die Bestellliste kann ab sofort per E-Mail an sport(at)bregenz.at übermittelt werden. Für Rückfragen steht der Sportservice per E-Mail unter sport(at)bregenz.at oder per Telefon unter +43 (0)5574 / 410 -1620 gerne zur Verfügung. Die vorbereiteten Sportschulpässe können nach erfolgter Benachrichtigung von der jeweiligen Lehrperson im Rathaus beim Bürgerservice der Landeshauptstadt Bregenz für 10 Euro pro Schüler:in für die jeweilige Klasse abgeholt werden. Die Bezahlung erfolgt direkt bei der Abholung.

Auf dem „Bregenzer Sportschulpass“ sind folgende Daten angeführt:

  • Name der Schule
  • Name der Lehrperson
  • Klasse
  • Anzahl der Schüler:innen

Der Sportschulpass bezieht sich auf die jeweilige Klasse und nicht auf eine Lehrperson. Das heißt: verschiedene Lehrerinnen und Lehrer können mit der gleichen Klasse den Sportschulpass nutzen. Pro Schuljahr und Klasse kann eine Karte gekauft werden.

Wie verwende ich den Sportschulpass in den Sportstätten?
Die zuständige Lehrperson weist sich jedes Mal mit einem amtlich gültigen Lichtbildausweis an der Eintrittskasse aus und übermittelt den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mittels vorab ausgefülltem Eintrittsformular folgende Informationen:

  • Name der Schule
  • Name der Klasse
  • Name und Telefonnummer der Lehrperson
  • Anzahl der Schüler:innen
  • Datum und Uhrzeit

Ergänzung zur Boulderhalle Greifbar:
Bitte vorab per E-Mail (erreichbar(at)greifbar-bouldern.at) einen Termin vereinbaren.
Betreuungsschlüssel: Eine Lehrperson zu maximal 8 Kindern.
Es wird ein Besuch für Kinder ab 10 Jahren empfohlen.

Refundierungen werden nicht gewährt. Dies gilt sowohl für Einzeleintritte (fehlende Schüler:innen), als auch für die Anzahl der Eintritte in die unterschiedlichen Einrichtungen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das neue Schuljahr und freuen uns auf zahlreiche Schulklassen, die das Angebot des „Bregenzer Sportschulpasses“ nutzen werden. 

Download:
Eintrittsformular

 

zurück zu Dienstleistungen und Services