Inhalt

Stellenausschreibung Parkraumüberwachung

Zur Verstärkung des Teams im Bereich der Verwaltungspolizei sucht die Landeshauptstadt Bregenz

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
im Bereich der der Parkraumüberwachung

Ihr Profil

 

  • ein freundliches, selbstbewusstes und kommunikatives Auftreten
  • Bereitschaft zur Absolvierung einer internen Ausbildung mit anschließender Prüfung für die Aufgaben der Parkraumüberwachung
  • die Fähigkeit, mit Konflikten umgehen zu können und in schwierigen Situationen ruhig und gelassen zu bleiben
  • Bereitschaft zu fallweisen Sonn- und Feiertags- sowie Abenddiensten
  • Kenntnisse in der Anwendung von Word, Excel und Outlook sowie eine gute Ausdrucksweise und Rechtschreibung setzen wir voraus
  • Besitz der Lenkerberechtigung für Fahrzeuge der Klasse „B“

Die Stelle ist in die Gehaltsklasse 7 eingereiht. Bei Neueintritt in den Gemeindedienst beträgt das Monatsbruttogehalt EUR 2.224,83. Das Gehalt kann sich nach den Bestimmungen des Gemeindeangestelltengesetzes 2005 durch die Anrechnung besonderer Qualifikationen erhöhen.

Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Zeugnissen und Foto senden Sie bitte bis spätestens 07. Februar 2018 an das Amt der Landeshauptstadt Bregenz, Dienststelle Personal, Rathausstraße 4, 6900 Bregenz, oder per E-Mail an personal(at)bregenz.at (bitte nur in PDF-Format).

Für die Beantwortung fachlicher Fragen steht Ihnen Helmut Gassner, Leiter der Verwaltungspolizei, unter der Telefonnummer 410-2230 gerne zur Verfügung.

Die Landeshauptstadt Bregenz bekennt sich zur Gleichstellung und freut sich daher über Bewerbungen von Frauen und Männern.

Dipl.-Ing. Markus Linhart
Bürgermeister

Bregenz, im Jänner 2018