Inhalt

Stellenausschreibung
Recht / Datenschutz

Die Landeshauptstadt Bregenz sucht ehestmöglich für die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung

eine/n Juristin/Juristen

Sie unterstützen die Datenschutzbeauftragte rund um die DSGVO und sind für die Umsetzung mitverantwortlich.

Anforderungen

  • abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften
  • abgeschlossene Gerichtspraxis
  • Kenntnisse rund um den Datenschutz sowie Verwaltungsrecht sind von Vorteil

Das Beschäftigungsausmaß liegt bei ca. 80 %, und die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet.

Die Stelle ist in die Gehaltsklasse 12 eingereiht. Bei Neueintritt in den Gemeindedienst beträgt das Monatsbruttogehalt bei Vollzeit 3.110,92 Euro. Das Gehalt kann sich nach den Bestimmungen des Gemeindeangestelltengesetzes 2005 durch die Anrechnung von Berufserfahrung sowie besonderer Qualifikationen erhöhen.

Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Zeugnissen und Foto senden Sie bitte bis spätestens 08. April 2018 an das Amt der Landeshauptstadt Bregenz, Dienststelle Personal, Rathausstraße 4, 6900 Bregenz, oder per E-Mail an personal(at)bregenz.at  (bitte nur in PDF-Format). Sachauskünfte erteilt Ihnen gerne die Leiterin der Dienststelle „Allgemeines Recht“, Frau Mag. Claudia Weber, unter der Telefonnummer 05574/410-1110.

Die Landeshauptstadt Bregenz bekennt sich zur Gleichstellung und freut sich daher über Bewerbungen von Frauen und Männern.

Bregenz, im März 2018                                                             


Dipl.-Ing. Markus Linhart
Bürgermeister