Inhalt

Auch der Stadtrat tagt online

Um physische Begegnungen zu vermeiden, wurde der notwendige Austausch der Menschen in der Corona-Krise in fast allen Bereichen des Lebens auf Online-Kontakte umgestellt. Das gilt auch für den Bregenzer Stadtrat, neben der Stadtvertretung das wichtigste politische Gremium der Stadt.

Nachdem vor Kurzem die rechtlichen Grundlagen dafür geschaffen wurden, beraten sich Bürgermeister Markus Linhart und die Stadtratsmitglieder Sandra Schoch, Michael Rauth, Michael Ritsch, Ingrid Hopfner, Philipp Kuner, Elisabeth Mathis, Annette Fritsch und Veronika Marte sowie Stadtamtsdirektor Klaus Feurstein (Schriftführer) wie zum Beispiel am Dienstag der Vorwoche bis auf Weiteres via Skype. Auch auf diese Weise können wichtige anstehende Themen behandelt und gegebenenfalls Beschlüsse dazu gefasst werden.

zurück zur Übersicht

Mehrsprachige Informationen

Hier finden Sie Informationen zum Thema COVID-19 in verschiedenen Sprachen. Weiterlesen