Inhalt

Bauhof wieder geöffnet

Bis vor Kurzem war eine Müllabgabe beim städtischen Bauhof aufgrund der aktuel­len Situation nicht möglich. Jetzt, da diverse Schutzmaßnahmen lang­sam wieder gelockert werden, hat sich Bürgermeister Markus Linhart dazu ent­schieden, der Bevölkerung auch diesen wichtigen Service ab Dienstag, 21. April 2020, wieder anzubieten. Allerdings sind dabei bestimmte Regelungen einzuhalten, die bei der Einfahrt etc. ent­sprechend ausgeschildert sind.

Mund-Nasen-Schutz
Sowohl das Personal als auch die Besucher/-innen müssen den üblichen Mund-Nasen-Schutz tragen. Gäste müssen derartige mechanische Barrieren gegen Tröpfcheninfektionen selbst mitbringen.

Einbahnregelung
Eingefahren wird beim Haupttor in der Druckergasse, wieder ausgefahren dann aber beim hinteren Tor in der Sägerstraße. Die Zufahrt auf das Bauhofgelänge ist für maximal drei Fahrzeuge gleichzeitig mög­lich. Und eine Müllabgabe ist nur für Bre­genzerinnen und Bregenzer erlaubt.

Bargeldlos bezahlen
Die Bezahlung ist nur per Sperrmüllscheck oder bargeldlos möglich.  

Beschränkte Müllabgabemenge
Um einen reibungslosen Ablauf zu sichern, beträgt die maximale Abgabemenge 2 m³. Bitte nur unbedingt notwendige Entsorgungen vornehmen und auf Entrümpelungsaktionen vorerst verzichten. 

Müll muss vorsortiert werden
Der abgegebene Müll muss bereits zuhause vorsortiert werden, um die Abgabe an den verschiedenen Stationen möglichst rasch und unkompliziert durchführen zu können.

Wartezeit im Auto verbringen
Solange man mit dem Müllentladen nicht an der Reihe ist, man muss man im eigenen Auto warten. Aussteigen ist nicht erlaubt.

Öffnungszeiten
Montag – Freitag: 8 – 11.30 und 13 bis 16.30 Uhr
Samstag: 8 – 11.30 Uhr

zurück zur Übersicht

Mehrsprachige Informationen

Hier finden Sie Informationen zum Thema COVID-19 in verschiedenen Sprachen. Weiterlesen