Inhalt

Bregenzer Schnelltestzentrum hat sich bewährt

Durch Antigen-Schnelltests beim praktischen Arzt können Corona-Infektionen bei Patienten mit Symptomen rasch erkannt werden. Die Anzahl an Testungen haben die niedergelassenen Ärzte jedoch an organisatorische Grenzen gebracht. In einer einzigartigen Kooperation haben die Bregenzer Allgemeinmediziner/-innen daher Anfang November ein Corona-Schnelltestzentrum in der Landeshauptstadt errichtet. Nach einem Monat zieht die Stadt nun eine positive Bilanz.

Höchste Qualität und Sicherheitsstandards
In kurzer Zeit wurden im Schulterschluss mit der Stadt Bregenz die nötigen infrastrukturellen und personellen Voraussetzungen geschaffen. Im Schnelltestzentrum können die Bregenzer Hausärztinnen und Hausärzte seit 3. November 2020 ihre Patienten testen, um bei einem positiven Befund rasch entsprechende Quarantänemaßnahmen bei Betroffenen und Angehörigen einzuleiten. Fällt ein Antigentest positiv ausfällt, wird vor Ort ein PCR-Test abgenommen. „Für die Bregenzer Patientinnen und Patienten werden bei Coronaverdacht qualitativ hochwertige ärztliche Testungen und schnelle Ergebnisse unter höchsten Sicherheitsstandards geboten", erläutert Markus Baldessari, Sprecher der Vorarlberger Allgemeinmediziner mit Praxis in Bregenz.

Win-Win-Situation für Patient/-innen und das Gesundheitswesen
Durch die Abklärung von Infekten im Schnelltestzentrum wird die Ansteckungsgefahr in den Ordinationen minimiert. Die niedergelassenen Praxen werden entlastet und können einen weitgehend ungestörten Betrieb für alle Patienten aufrechterhalten. Im Schnelltestzentrum wechseln sich die Ärztinnen und Ärzte ab und schicken die Patient/-innen dann retour an den jeweiligen Hausarzt.

Terminbuchung
Es wurde eine eigene Rufnummer zur Anmeldung im Schnelltestzentrum eingerichtet, die von Montag bis Freitag von 8 bis 17 erreichbar ist: 0660 3262341. Bregenzer Patientinnen und Patienten mit Symptomen und Hausärztin bzw. Hausarzt in Bregenz erhalten hier einen zeitnahen Termin, meist noch am Tag der Anmeldung. „Mit der Strategie, nur Patienten mit Symptomen mit dem Antigen-Schnelltest zu testen und diese bei Virusnachweis rasch in Quarantäne zu bekommen, kann die Pandemie effektiv bekämpft werden“, so Markus Baldessari. Der Allgemeinmediziner ist überzeugt: „Das Schnelltestzentrum hat Vorbildwirkung im erfolgreichen Kampf gegen das Virus."

zurück zur Übersicht

Hotlines der Stadt

Bürgerservice:
05574 410 1000
Büro Bürgermeister:
05574 410 3001
Meldeamt:
05574 410 1250
Soziales:
05574 410 1630
Familien & Kinder:
05574 410 1640
Bauhof:
05574 410 1340
Stadtpolizei:
05574 410 1231
Stadtwerke:
05574 74100
Nachbarschaftshilfe:
0664 6141277
Gesundheitshotline:
1450

Mehrsprachige Informationen

Hier finden Sie Informationen zum Thema COVID-19 in verschiedenen Sprachen. Weiterlesen

Services der Stadt

Hier finden Sie alle Dienstleistungen und Services der Stadt. Weiterlesen

Archiv Liveticker

Hier finden Sie die Liveticker-Meldungen der vergangengen Monate. Weiterlesen