Inhalt

Schulärztliche Betreuung

Die Landeshauptstadt Bregenz stellt die schulärztliche Betreuung der Bregenzer Pflichtschulen sicher. Die Volks- und Mittelschulen werden von Schulärztinnen und -ärzten betreut, welche jährlich alle Schüler/innen der 1., 3., 5. und 7. Klassen untersuchen. Die schulärztlichen Untersuchungen ermöglichen die Überprüfung des Gesundheitszustandes der jungen Leute,  Entwicklung und Wachstum werden erhoben sowie eventuelle somatische Auffälligkeiten erkannt und entsprechende Maßnahmen eingeleitet.Zudem stehen die Schulärztinnen und –Ärzte auch während des Schuljahres als Ansprechperson bei Fragen rund um die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler zur Verfügung. Außerdem bemühen sie sich laufend gemeinsam mit der Schulleitung und dem Lehrpersonal die Schule als gesundheitsfördernden Lebensraum zu gestalten.

 

Aufgabenbereiche der Schulärztinnen

  • jährliche Schuluntersuchungen aller Schüler/innen der ersten und dritten Klassen
  • Ansprechperson für Schüler/innen und deren Eltern bei gesundheitlichen Fragestellungen
  • Beratung des Schulpersonals im Hinblick auf das physische und psychische Wohlergehen der Schüler/innen
  • Mitwirkung bei der Gestaltung eines gesundheitsfördernden Schulalltages
  • Impfungen laut österreichischem Kinderimpfprogramm

 

 

 

 

 

Jugend, Migration, Gemeinwesen

Belruptstraße 1
6900 Bregenz