Integration in Bregenz

Die Förderung der Integration ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die alle Bereiche des Lebens umfasst. Die Kommune ist ein zentraler Ort  für die soziale und gesellschaftliche Integration und hat eine entscheidende Bedeutung für die Gestaltung und das Gelingen des Zusammenlebens zwischen den zugewanderten und einheimischen Bürgerinnen und Bürgern.

Die Qualität des Zusammenlebens von Einheimischen und Zuwanderern gilt als ein zentraler Einflussfaktor für die Attraktivität einer Kommune. Eine erfolgreiche Integration ist für die Stadt von großem Interesse und stellt eine Herausforderung dar.

Deshalb ist es die Aufgabe der Stadtpolitik, Rahmenbedingungen für die Integration und die gesellschaftliche Teilhabe von Migrantinnen und Migranten zu schaffen. Der Integrationsprozess soll hiermit gefördert, und ein wertschätzendes Klima für alle geschaffen werden.


News

Integration und Migration «П’ЯТНИЧНІ ЗУСТРІЧІ» – Begegnungscafé

Das Begegnungscafé findet ab 6. Mai wieder jeden Freitag von 9 bis 11 Uhr im interkulturellen Lokal in Bregenz statt.

+Details

Integration und Migration Selbstverteidigungskurs für Mädchen und Frauen

Selbstschutz, Selbstwertgefühl und Frauen Power

+Details

Integration und Migration Gesellschaftsklimatag - Sprechstunde der Vielfalt

Wir müssen reden...

+Details

Integration und Migration Frauen auf der Flucht - Ein harter Weg ins Ungewisse

Ein brisantes und berührendes Thema. Der Vortrag veranschaulichte mit welchen Herausforderungen Frauen, die ihr Land verlassen müssen, konfrontiert sind.

+Details

Informationen rund um Corona

Hotline des ÖIF in verschiedenen Sprachen
Montag bis Donnerstag 10 - 14 Uhr sowie freitags von 9 - 13 Uhr:
Deutsch (+43 1/715 10 51 - 411)
E
nglisch (+43 1/715 10 51 - 403)
Arabisch (+43 1/715 10 51 - 400)
Dari Farsi (+43 1/715 10 51 – 401) 
Somali (+43 1/715 10 51 - 402): Dienstag, Donnerstag von 10 - 14 Uhr und Freitag von 9 - 13 Uhr
Französisch(+43 1/715 10 51 - 405): Montag 10 - 14 Uhr und Freitag 9 - 13 Uhr
Türkisch (+43 1/715 10 51 – 406): Montag 10 - 14 Uhr und Freitag 9 - 13 Uhr
Rumänisch (+43 1/715 10 51 - 409): Mittwoch 10 - 14 Uhr
BKS (+43 1/715 10 51 - 410): Montag bis Donnerstag 10 - 14 Uhr

Der ÖIF bietet auch online-Beratungen zu Covid-19 in mehreren Sprachen (Arabisch, Dari/Farsi, Somalisch, Englisch) an. Informationen unter https://www.integrationsfonds.at/onlinekurse 

Mehrsprachige Informationsseiten des UNHCR help.unhcr.org/austria/covid-19-information/

okay.zusammen-leben sammelt und aktualisiert laufend Informationen im Internet:
https://www.okay-line.at/aktuell/coronavirus-mehrsprachige-informationen/

FAQ COVID-19

Untertitel in verschiedenen Sprachen verfügbar