Inhalt

Integrationskonzept

Die Förderung der Integration ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die alle Bereiche des Lebens umfasst. Die Kommune ist ein zentraler Ort  für die soziale und gesellschaftliche Integration und hat eine entscheidende Bedeutung für die Gestaltung und das Gelingen des Zusammenlebens zwischen den zugewanderten und einheimischen Bürgerinnen und Bürgern.

Die Qualität des Zusammenlebens von Einheimischen und Zuwanderern gilt als ein zentraler Einflussfaktor für die Attraktivität einer Kommune. Eine erfolgreiche Integration ist für die Stadt von großem Interesse und stellt eine Herausforderung dar.

Deshalb ist es die Aufgabe der Stadtpolitik, Rahmenbedingungen für die Integration von Migrantinnen und Migranten zu schaffen, um den Integrationsprozess zu fördern.

Der Ausschuss für Integration und Migration erarbeitete im Jahre 2006 das Entwicklungskonzept für die Integrationspolitik der Landeshauptstadt Bregenz, das am 13. Juli 2006 von der Stadtvertretung beschlossen wurde.

 

Integrationskonzept

 

Jugend, Migration, Gemeinwesen

Belruptstraße 1
6900 Bregenz