Inhalt

Stadtteilversammlung Mariahilf

Das Stadtteilbüro Mariahilf lädt jährlich im Oktober zu einer Stadtteilversammlung ein, bei der die Bürgerinnen und Bürger die Anliegen, Ideen und Anregungen zur Weiterentwicklung des Stadtteils und für ein gutes Zusammenleben erörtern.

Quartiersentwicklung Mariahilf

Der Bereich Heldendankstraße/Mariahilfstraße/Clemens-Holzmeistergasse soll zu einem Stadtteilzentrum weiterentwickelt werden. Was ist zu verbessern? Welche Qualitäten sind gegeben? Wie und wohin soll sich der Stadtteil entwickeln? Stichworte: Gestaltung von öffentlichem Raum und Verkehrsflächen, Infrastruktur, Veranstaltungen, Geschäfte, Visionen für 2020 usw.
Im Arbeitsjahr 2015/2016 fand ein breit angelegter Prozess der Quartiersentwicklung statt. Dieser Prozess wurde vom Büro Kobi begleitet. Die ganze Bevölkerung war eingeladen, ihre Sichtweise, ihre Gedanken und Anregungen einzubringen. Beim Bevölkerungsworkshop am 2. Juni 2016 wurden vom Planungsbüro Besch und Partner der interessierten Bevölkerung sehr spannende Planungsentwürfe zur Weiterentwicklung des Quartiers Mariahilf präsentiert.

Die nächste Stadtteilversammlung ist für 7. November 2017 / 19 Uhr / Restaurant Kesselhaus geplant.

Beteiligungsprojekte

Bei den Stadtteilversammlungen sind verschiedene Projekte entstanden, bei denen Ihr Mitwirken gefragt ist!

  • Geschichten aus dem Vorkloster
  • Offene Bühne
  • Interkulturelles Frühstück
  • Frühstück im Park und Dienstagsfrühstück
  • Freiluftkino im Park Mariahilf

Alle Interessierten aus dem Stadtteil sind herzlich eingeladen. Nehmen Sie Kontakt zum Stadtteilbüro auf!

Jugend, Migration, Gemeinwesen

Clemens-Holzmeister-Gasse 2
6900 Bregenz