Inhalt

Vorarlberger Umweltwoche 2020

Ab Pfingstmontag, 1. Juni 2020, steht das Ländle wieder 11 Tage im Zeichen der "Vorarlberger Umweltwoche", nur dieses Mal in einer etwas anderen Form. Aber natürlich macht auch die Landeshauptstadt wieder mit.

So veranstaltet die Stadt am 4. Juni von 17 bis 18.30 Uhr einen Spaziergang durch historische Parks in Bregenz mit Stadtarchivar Thomas Klagian. Treffpunkt  ist beim Brunnen auf dem Leutbühel. Um telefonische Anmeldung unter 410-1380 oder per E-Mail (gerold.ender(at)bregenz.at) wird gebeten.

"Der Boden unter meinen Füßen" steht im Mittelpunkt einer Barfuß-Stadtführung mit Christoph Jungblut am 5. Juni von 14 bis 15.30 Uhr. Treffpunkt für die Teilnehmenden ist der Ehregutaplatz in der Oberstadt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bittet die Stadt auch hier um eine Voranmeldung (Telefon: 410-1380, E-Mail: gerold. ender(at)bregenz.at).

Weitere Programmpunkte der Umweltwoche 2020 in Bregenz sind ein eigener Fotowettbewerb oder Vorträge des Energieinstituts über Alternativen zur Ölheizung, über Mobilität, Althaussanierung etc. Die Referate finden wegen der COVID-19-Pandemie als Livestreams auf Youtube statt.