Dienststellenleitung Liegenschaften und Hafen (m/w/d)

Die Verwaltung des Haus- und Grundbesitzes ist eine zentrale Aufgabe der Kommunalverwaltung. Diese Dienststelle bewirtschaftet und betreut den städtischen Immobilienbesitz.

Ihre Aufgaben

  • Führung eines Teams inkl. Budgetverantwortung
  • Abwicklung von Verträgen, die im Zusammenhang mit Grundstücken stehen (bspw. Kauf-, Baurechts-, Dienstbarkeitsverträge) sowie Durchführung von Grundablösen
  • An- und Vermietung von Räumlichkeiten
  • Verwaltung der stadteigenen Objekte (Gebäude und Flächen) sowie der Hafenanlagen
  • Bereitstellung von Facility Management Dienstleistungen (Objektverwaltung) sowie Betreuung von Facility Management Projekten
  • Verwaltung der Dienstleistungsverträge sowie Überwachung der Abläufe in den betreuten Objekten
  • Laufende Beobachtung des kommunalen und regionalen Marktes zur Sicherstellung kostensparender Facility Management Dienstleistungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes kaufmännisches oder juristisches Studium mit Schwerpunkt Gebäudetechnik, Facility Management o.ä.
  • Mehrjährige relevante Berufserfahrung in der Betreuung von Objekten und in der Durchführung von Facility Management Projekten
  • Juristisches Grundverständnis und Kenntnisse in Vertragswesen (Kauf- und Mietverträge)
  • Ausgeprägtes technisches Verständnis sowie großes Interesse an Gebäudeerhaltung und -entwicklung
  • Persönlichkeit mit strategischem und konzeptionellem Denk- und Handlungsvermögen
  • Souveränes Auftreten, gepaart mit Durchsetzungsvermögen, Konflikt- und Problemlösungskompetenz
  • Kommunikations- und Entscheidungsstärke

Bregenz bietet Ihnen

  • Eine abwechslungsreiche, hochspannende Aufgabe mit Gestaltungsspielraum in einem dynamischen und motivierten Team
  • Aktive Mitgestaltung der zukünftigen Stadt
  • Einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Alters- und Zukunftsvorsorge

Die Stelle ist in der Gehaltsklasse 16 eingereiht. Bei Neueintritt in den Gemeindedienst beträgt das Monatsbruttogehalt mind. 4.446,54 Euro (14x) bei einer Vollzeitbeschäftigung zzgl. einer Leistungsprämie 5% (bei Vorliegen der Voraussetzungen).
Das Gehalt kann sich nach den Bestimmungen des Gemeindeangestelltengesetzes 2005 über die Anrechnung von besonders geeigneter Berufserfahrung, besonderer Qualifikationen oder durch sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Bezugs- und Entlohnungsbestandteile erhöhen.

Die Bewerbungsfrist endet am 17. Juli 2022.

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen!

jetzt bewerben

Personalservice

Rathausstraße 4
6900 Bregenz