Inhalt

Neuigkeiten und Veranstaltung

Aktuelles rund um das Leben in Bregenz und Themen die uns bewegen.

Mobilität Großes Interesse an neuem Konzept

Seit gut zwei Monaten kann sich die Bevölkerung an der Überarbeitung des Bregenzer Fuß- und Radverkehrskonzeptes aktiv beteiligen. Das Interesse ist groß. Hunderte wertvolle Hinweise sind seither eingegangen.

+ Details

Mobilität Neues Handy-Parken auch in Bregenz

Einkäufe, Bankgeschäfte, Friseurbesuche, Mittagessen etc. – Vieles wird heute ganz selbstverständlich bargeldlos erledigt. Nur beim Parken kramen wir umständlich in der Tasche, werfen Münzen in Automaten und schauen später nervös auf die Uhr, ob die Parkzeit schon abgelaufen ist.

+ Details

Aktuell 300 Gäste im Festspielhaus

Am Dreikönigstag, 6. Jänner 2018, lud die Landeshauptstadt Bregenz wieder Vertreterinnen und Vertreter der örtlichen Vereine und Institutionen zum traditionellen Neujahrsempfang ins Festspielhaus ein. Bürgermeister DI Markus Linhart konnte dort rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen und willkommen heißen. 

+ Details

Sport Bewegung für Jung und Alt

Der Mariahilfpark in Bregenz erfreut sich seit seiner Eröffnung 2009 großer Beliebtheit und wird von verschiedenen  Gruppen intensiv genutzt, darunter sowohl junge als auch ältere Menschen. So hat er sich zum Beispiel als Veranstaltungsort für Spielfeste, Freiluftkinos, Themenmärkte, aber auch Schachturniere und das „Interkulturelle Frühstück“ prächtig entwickelt.

+ Details

Foto © ImPerfect Dancers Company

Kultur Sensationeller Kartenvorverkauf

„Bis dato konnten 830 Abonnements verkauft werden, und damit wurden meine Erwartungen hinsichtlich des Kartenvorverkaufs übertroffen“, berichtet die neue Leiterin der städtischen Kulturabteilung und Programmverantwortliche des „Bregenzer Frühlings“, Mag. Jutta Dieing. 

+ Details

Familie, Kinder Schülerbetreuung in den Semesterferien

Wie bereits in den vergangenen Jahren bietet die Landeshauptstadt Bregenz auch in den Semesterferien 2018 wieder eine Ferienbetreuung an. Sie erfolgt vom 5. bis 9. Februar, und zwar jeweils von 7.30 bis 17 Uhr. 

+ Details