Neuigkeiten und Veranstaltungen

Aktuelles rund um das Leben in Bregenz und Themen, die uns bewegen.

Nicht öffentliche Sitzungen - Rathaus Verwaltung setzt auf Energieeffizienz

Nach der Vorgabe möglichst großer Energieeffizienz in der öffentlichen Verwaltung werden in nächster Zeit die Beleuchtungskörper im Rathaus, im Bürgerhaus und im Magazin 4 ausgetauscht.

+Details

Nicht öffentliche Sitzungen - Rathaus Eigene Parkplätze für E-Scooter

Anfang Mai hat die Stadt den einjährigen Probebetrieb für den Verleih von E-Scootern der Firma Tier Mobility Austria gestartet. Das Projekt ist gleich von Beginn an recht gut angelaufen, nur mit der Parksituation nach der Benützung des umweltfreundlichen Verkehrsmittels gab es bisweilen Probleme. Wie Bürgermeister Michael Ritsch nach dem Stadtrat am 5. Juli mitteilte, zeichne sich jetzt auch dafür eine Lösung ab.

+Details

Nicht öffentliche Sitzungen - Rathaus Neuer Mannschaftstransporter

Die Bregenzer Stadtpolizei bekommt einen neuen Mannschaftstransporter. So lautet der Beschluss des Stadtrates vom 21. Juni 2022. Dies teilte Bürgermeister Michael Ritsch nach der Sitzung mit.

+Details

Der neue Park in Mariahilf. © Udo Mittelberger
© Udo Mittelberger

Nicht öffentliche Sitzungen - Rathaus Quartiersentwicklung Mariahilf wird in Bälde fortgesetzt

In die Quartiersentwicklung im Bregenzer Stadtteil Mariahilf kommt neuer Schwung.

+Details

© Dietmar Stiplovsek
© Dietmar Stiplovsek

Nicht öffentliche Sitzungen - Rathaus Sozialplanung für "Bregenz Mitte"

„Bregenz Mitte“ ist nicht nur der Name für ein städtebauliches Jahrhundertprojekt, sondern auch die Bezeichnung für eine aktuell laufende Sozialraumanalyse in der Landeshauptstadt, in der die Ausdehnung der Kernzone Richtung See zusätzlichen Wohn- und Lebensraum für 4.000 bis 6.000 Menschen eröffnet. Unter anderem darum ging es auch im Stadtrat am 5. Juli. Dies teilte Bürgermeister Michael Ritsch nach der Sitzung mit.

+Details

Nicht öffentliche Sitzungen - Rathaus Stadtteilbüro an der Ach

Für die Gemeinwesenarbeit in den Wohnquartieren vor Ort wurde 2006 in Bregenz das Stadtteilbüro Achsiedlung ins Leben gerufen. Nachdem es fortan auch als Anlaufstelle für die Bewohner:innen des Brachsenweges, der Zanderstraße, der Prälatendammstraße sowie im Bereich Schendlingen südlich der Rheinstraße diente, wurde es in Stadtteilbüro Schendlingen umbenannt. Jetzt wurde ein dritte Namensgebung beschlossen.

+Details