Frauen auf der Flucht

Aufgrund des Krieges in der Ukraine ist das Thema Flucht derzeit wieder allgegenwärtig. Die Stadt Bregenz lädt zu einem Vortrag samt Gesprächsrunde zum Thema „Frauen, Krieg, Flucht“ mit Fokus auf Mädchen und Frauen mit Fluchterfahrung ein. Der Vortrag findet am Mittwoch, 23. März 2022, um 18.30 Uhr im Magazin 4 statt.

Es sprechen Magda Seewald und Samar Al Bradan. Seewald ist seit 2005 Projektreferentin am VIDC, dem Vienna Institute for International Dialogue and Cooperation, mit Fokus auf die arabische Region. Als eine der Genderreferentinnen betreut sie die Bereiche Gendersensibilisierung im Fluchtkontext und den Themenschwerpunkt Frauen, Frieden, Sicherheit. Studium der Politikwissenschaft und Internationale Entwicklung in Wien, Mitbegründerin des Netzwerks REloading Feminismus. Al Bradan ist Mitglied beim Center for the Enforcement of Human Rights Internationally (CEHRI) und engagiert sich bei "Souriat – Syrian Women for Justice and Peace". 2015 floh sie nach ihrer Verteibung aus Syrien aufgrund von Teilnahmen an Demonstrationen gegen die dort vorherrschende Diktatur nach Österreich.

Anmeldung unter integration(at)bregenz.at oder unter (05574) 410 1662.

zurück zur Übersicht