Herausragendes Können

Sieben Schüler:innen der Musikschule Bregenz überzeugten beim Jugendmusikwettbewerb „Prima la Musica".

Die Musikschule Bregenz gehörte zu den großen Abräumern beim diesjährigen Landeswettbewerb „Prima la Musica“. Insgesamt 15 Teilnehmer:innen aus Bregenz traten in den Fächern Harfe, Klavier, Violine, Cello, Orgel und Gitarre an. Nicht weniger als sieben Schüler:innen konnten den ersten Platz mit Auszeichnung erreichen und erhielten somit die Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb. Beim Bundeswettbewerb stach vor allem Emma Ocvirk heraus, die mit Orgel und Klavier sogar mit zwei Instrumenten in den Wettbewerb ging. Weitere Teilnehmer:innen waren Maria Riedmann (Klavier), Larissa Simmerle (Klavier), David Lin (Violine), Katharina Ocvirk (Violine) und Lara Schiemer (Harfe).

zurück zur Übersicht