Inhalt

Neuigkeiten und Veranstaltungen

Aktuelles rund um das Leben in Bregenz und Themen die uns bewegen.

Wiener Symphoniker © Andreas Balon

Kultur Auftakt-Verschiebung der Bregenzer Meisterkonzerte

Der musikalische Jahresauftakt der Bregenzer Meisterkonzerte mit den Wiener Symphonikern, der für 14. Jänner 2021 geplant war, muss aufgrund der geltenden COVID-19-Bestimmungen erneut verschoben werden. Der Kulturservice der Landeshauptstadt Bregenz möchte aber dennoch zu einer besonderen Stunde mit Musik und Unterhaltung einladen.

+Details

Ausstellung „Global Shift“ (© Stadt Bregenz)

Kultur Klimaschutzpreis

Der Klimaschutzpreis 2020 der Vorarlberger Nachrichten geht an die Landeshauptstadt Bregenz und die Ars Electronica Solutions für die aktuelle Ausstellung „Global Shift – Die Welt im Wandel“. Elf interaktive Stationen im Magazin 4 widmen sich den großen Themen unserer Zeit und fragen nach dem Zustand unserer Welt.

+Details

Compagnie Linga © Gert Weigelt

Kultur Bregenzer Frühling findet heuer nicht statt

Aufgrund des behördlichen Veranstaltungsverbots musste der ursprünglich für März bis Mai geplante Bregenzer Frühling 2020 bereits in den Herbst verschoben werden. Infolge der verschärften COVID-19-Maßnahmen der Vorarlberger Landesregierung kann die Veranstaltungsreihe dieses Jahr überhaupt nicht durchgeführt werden.

+Details

© Petra Rainer

Kultur Kulturservice unter neuer Leitung

Mag. Judith Reichart ist neue Leiterin des Kulturservice der Landeshauptstadt Bregenz. Sie folgt der seit Oktober 2016 in dieser Funktion tätigen Mag. Jutta Dieing nach, von der sich die Stadt einvernehmlich trennt. Dies berichtete Bürgermeister Michael Ritsch nach der Stadtratssitzung am 1. Dezember. Mit Judith Reichart habe man eine exponierte Kulturmanagerin gefunden, mit der das kulturelle Angebot der Stadt in verschiedenen Bereichen neu ausgerichtet werden könne, meinte er in einer ersten Stellungnahme nach dem Beschluss.

+Details

Sonderausstellung im Martinsturm © Udo Mittelberger

Kultur Rekordjahr für den Martinsturm

Der Martinsturm kann dieses Jahr auf eine sehr positive Bilanz zurückblicken. Trotz COVID-19-Maßnahmen und verkürzter Öffnungszeiten verzeichnet das Bregenzer Wahrzeichen einen neuen Besucher-Rekord: Über 11.700 Besucherinnen und Besucher kamen zwischen Juni und Oktober in den Turm.

+Details

© Alexander van Stipelen

Kultur Fußgängertunnel

In der Kirchstraße in Bregenz kommt es in den kommenden Monaten zu einer Teilsperre der Straße im Bereich des früheren Lokals „Uwe’s Bierbar“. Zu Fuß ist die Stelle aber nach wie vor passierbar.

+Details