Inhalt

Neuigkeiten und Veranstaltungen

Aktuelles rund um das Leben in Bregenz und Themen die uns bewegen.

Sport Sonderförderung für Sportvereine

Ausgewählte Sportvereine, die anhand eines Kriterienkatalogs ermittelt werden und von den Auswirkungen und Schwierigkeiten der Corona-Pandemie besonders stark betroffen sind, sollen insgesamt 20.000 Euro an Förderungen von der Landeshauptstadt Bregenz erhalten. Dies wurde im Stadtrat am 6. April 2021 beschlossen.

+Details

© Wasserverband Bregenzerach Unterlauf - Stiplovsek

News Es grünt am Achdamm

Ende März wurden die Grobarbeiten für den Hochwasserschutz am Unterlauf der Bregenzerach abgeschlossen. Jetzt wurde der neu errichtete Damm auf der Bregenzer Seite auch wieder entsprechend bepflanzt. Mehr als 1.000 Büsche und Bäume wurden eingesetzt.

+Details

Stadtamtsdirektor Bachmayr-Heyda und Bürgermeister Michael Ritsch

Aktuell Pressegespräch "Strukturreform und Personelles"

Pressegespräch mit Bürgermeister Michael Ritsch zum Thema "Strukturreform und Personelles" am Montag, 29. März 2021, um 10.30 Uhr im Stadtvertretungssaal des Bregenzer Rathauses.

+Details

© Stadt Bregenz
© Stadt Bregenz

Wirtschaft Samstagsmarkt kehrt zurück

Seit den Abbruch- und Neubaumaßnahmen an der Ecke Leutbühel/Kirchstraße in Bregenz findet der traditionelle Samstagmarkt in der unteren Kaiserstraße statt. In Abstimmung mit der WIGEM und dem Stadtmarketing hat sich die Stadt jetzt dazu entschlossen, den Markt wieder an seinem ursprünglichen Platz, nämlich auf dem Leutbühel, durchzuführen.

+Details

Aktuell Leitung steht fest

2020 hat die Stadt die Leitung der geplanten neuen Abteilung „Mobilitätsservice und Stadtentwicklung“ ausgeschrieben. In der Folge gab es diverse interessante Bewerbungen für diese Führungsfunktion in der Bregenzer Stadtplanung. Nach entsprechenden Hearings mit den aussichtsreichsten Kandidatinnen und Kandidaten fiel die Wahl jetzt auf Dipl. Arch. ETH Andrea Krupski von Mansberg (53) und damit auf eine sehr hochkarätige Besetzung.

+Details

© Stadt Bregenz
© Stadt Bregenz

Bauen, Wohnen Pipeline wird ausgebaut

In den Jahren 2011 und 2014 wurde der rund 500 m lange Abschnitt der Pipeline von der Marina bis zum Schanzgraben neu gestaltet. Hauptmerkmale der beiden Abschnitte sind ein attraktiveres und ökologisch wertvolleres Flachufer, ein neuer Badesteg sowie die Entflechtung des Fuß- und Radverkehrs. Immerhin sind in dem genannten Bereich an Spitzentagen neben vielen anderen wie z. B. Badegäste auch bis zu 6.000 Fahrradfahrende unterwegs. In der Stadtvertretung am 25. März wurde jetzt die Fortsetzung der Neugestaltung einer ebenfalls gut 500 m langen Strecke ab dem Nostalgiebad „Mili“ in Richtung Lochau beschlossen.

+Details