Inhalt

Neuigkeiten und Veranstaltungen

Aktuelles rund um das Leben in Bregenz und Themen die uns bewegen.

Grigory Sokolov © Anna Flegontova
Grigory Sokolov © Anna Flegontova

Kultur Bregenzer Meisterkonzert mit Grigory Sokolov im Bregenzer Festspielhaus

Grigory Sokolov, einer der größten lebenden Pianisten, konzertiert am 28. und am 29. Mai 2021 jeweils um 19.30 Uhr im Rahmen der Bregenzer Meisterkonzerte im Festspielhaus mit Werken von Chopin und Rachmaninow. „Ich freue mich sehr, dass wir nach längerer Pause wieder gemeinsam ein Meisterkonzert genießen dürfen, und es gelungen ist, Maestro Sokolov nach Bregenz zu holen“, so Kulturstadtrat Michael Rauth.

+Details

© Torben Nuding

News Infokampagne zum Klimawandel

Mit der Kampagne „Klima Verrückt Stadt“ machen Bregenz, Feldkirch, Konstanz, Lindau, Radolfzell, Singen, St.Gallen und Winterthur diesen Sommer auf die Folgen des Klimawandels in der Bodenseeregion aufmerksam. Dazu kommen Pinguine zu Besuch in die Innenstädte, eine Social Media-Crew begleitet deren Reise und eine Webseite bietet Hintergrund-Infos.

+Details

© Africa Studio – stock.adobe.com
© Africa Studio – stock.adobe.com

Sport Bewegung hält fit

Wer sich dazu anmeldet, kann ab 24. Mai wieder acht Wochen lang kostenlos an den beliebten Bewegungstreffs des Landes für Einsteiger/-innen und Fortgeschrittene teilnehmen – auch in Bregenz.

+Details

© Stadt Bregenz
© Stadt Bregenz

Aktuell Fahrradkurs für Frauen

Die Stadt veranstaltet am 19., 20., 21., 25. und 27. Mai, immer von 17 bis 19 Uhr, wieder einen Fahrradkurs für Frauen. Kosten: 20 Euro pro Person (inkl. Helm und Fahrrad). Bitte den Beitrag beim ersten Mal mitbringen.

+Details

Aktuell Tunnelsperre

Wie die ASFINAG mitteilt, muss der Pfändertunnel wegen notwendiger Instandhaltungsarbeiten vorübergehend gesperrt werden.

+Details

Aktuell Umleitung verlängert

Aufgrund der umfangreichen Baumaßnahmen rund um das neue Hochwasserpumpwerk und den neuen Notüberlauf bei der Abwasserreinigungsanlage (ARA) in Bregenz musste die Stadtbuslinie 2 am 11. Jänner dieses Jahres für längere Zeit entsprechend umgeleitet werden.

+Details