Inhalt

Neuigkeiten und Veranstaltungen

Aktuelles rund um das Leben in Bregenz und Themen die uns bewegen.

Modellfoto Hallenbad (© ARGE Riegger, Metzler, Schelling)

Politik Arbeitsprogramm für 2021

Am 21. Dezember hat die Bregenzer Stadtvertretung den Voranschlag und damit das Arbeitsprogramm für das kommende Jahr beschlossen. Es zeichnet sich neben diversen COVID-19-bedingten Änderungen bei den budgetären Kennzahlen vor allem durch ein hohes Investitionsvolumen aus. Es liegt bei 30,15 Millionen Euro und damit mehr als 60 % über der Vergleichszahl für 2020.

+Details

© Christiane Setz

Politik Novum in der Bregenzer Geschichte

Eine große Reform in Sachen Bürgernähe verspricht die jüngste Sitzung der Bregenzer Stadtvertretung vom 19. November. Erstmals in der Geschichte der Landeshauptstadt werden in Bregenz sogenannte Stadtteilvertreter/-innen aktiv, die vor Ort als direkte Ansprechpersonen für die Bevölkerung und ihre Anliegen fungieren sollen. Das Projekt auf Initiative von Bürgermeister Michael Ritsch wurde von allen Fraktionen breit unterstützt.

+Details

© Stadt Bregenz

Politik Michael Ritsch ist neuer Bregenzer Bürgermeister

Da bei der Bürgermeisterdirektwahl am 13. September in der Landeshauptstadt Bregenz niemand mehr als 50 % der abgegebenen gültigen Stimmen erreichte, waren in der Stichwahl am 27. September erneut 21.462 Bregenzerinnen und Bregenzer dazu aufgerufen, einen der beiden stimmenstärksten Wahlwerber des ersten Wahlganges, DI Markus Linhart und Michael Ritsch MBA, für die nächsten fünf Jahre zum Bürgermeister zu wählen.

+Details

Politik Förderungen

Förderungen – sei es durch Private oder die öffentliche Hand – sind eine wichtige finanzielle Hilfe, damit beispielsweise Vereine ihre gesellschaftlichen Aufgaben überhaupt erfüllen können. Auch seitens der Landeshauptstadt Bregenz werden in regelmäßigen Abständen im sozialen, kulturellen oder sportlichen Bereich Unterstützungsbeiträge beschlossen. Im Stadtrat am 14. Dezember wurde ein entsprechendes Paket mit insgesamt rund 84.000 Euro genehmigt. Dies teilte Bürgermeister Michael Ritsch nach der Sitzung mit.

+Details

© Stadt Bregenz

Politik E-Auto statt Limousine

Bereits vor seinem Amtsantritt betonte Bürgermeister Michael Ritsch, sich vor dem Hintergrund des Klimawandels – insbesondere auch in der Mobilitätsfrage – um nachhaltige Lösungen anstehender Aufgaben kümmern zu wollen. Den Anfang machte er jetzt nur wenige Tage nach seiner Angelobung bei sich selbst.

+Details

© Stadt Bregenz

Politik Stichwahl am 27. September

Da bei der Bürgermeisterdirektwahl am 13. September in der Landeshauptstadt Bregenz niemand mehr als 50 % der abgegebenen gültigen Stimmen erreicht hat, findet am 27. September zwischen den beiden Wahlwerbern Bürgermeister DI Markus Linhart und Stadtrat Michael Ritsch MBA eine Stichwahl statt.

+Details