Inhalt

400.000 Euro für Bregenzer Straßennetz

Die Bregenzer Stadtvertretung hat am 30. März 2017 nach erfolgter Ausschrei­bung den dies­jährigen Gesamtbauvertrag für Straßenarbeiten vergeben. Wie Bürgermeister DI Markus Linhart nach der Sitzung berichtete, würden damit mehrere Sanierungen, aber auch Neuprojekte im Stadtgebiet realisiert.

Instandgesetzt werden ein ca. 150 m langes Stück der Lastenstraße zwischen Prälaten­­damm­straße und Brachsenweg sowie der dortige Kreuzungsbereich, die Brückenfugen an der Mehrerauerbrücke und ein rund 80 m langes Stück des Pfänderweges von der Belruptstraße bergwärts. Außerdem wird zwischen der Vorklostergasse und der Quellenstraße entlang der ÖBB-Trasse ein Geh- und Radweg gebaut. Und schließlich muss auch in der Riedergasse zwischen Josef-Huter-Straße und Sonnenstraße ein neuer Gehsteig errichtet werden.

Der Gesamtauftrag erging an die billigstbietende Baufirma. Insgesamt investiert die Stadt dafür knapp 400.000 Euro brutto.    

zurück zur Übersicht

Büro des Bürgermeisters

Rathausstraße 4
6900 Bregenz