Inhalt
© UMG Umweltbüro Grabher

Aktionstage im Natura 2000-Gebiet: Mehrerauer Seeufer – Bregenzerachmündung

Die Naturwachtgruppe Rheindelta-Bodensee sucht Naturbegeisterte, die bei Pflegemaßnahmen im Schutzgebiet unterstützen.

Das Natura 2000-Gebiet „Mehrerauer Seeufer und Bregenzerachmündung“ beherbergt eine Vielzahl seltener und gefährdeter Tier-und Pflanzenarten. Die artenreiche Vegetation wird jedoch zusehends von nicht heimischen Arten verdrängt. Um einer weiteren Ausbreitung von Goldruten, Springkraut und Co. Einhalt zu gebieten, ist das Entfernen dieser Arten noch vor der Samenbildung dringend notwendig. 

Termine jeweils von 18 bis 20 Uhr: 

  • Dienstag, 3. August (Ausweichtermin: Donnerstag, 5. August), Treffpunkt Naturdenkmal Schwarzpappel bei der Achsiedlung in Bregenz um 17:30 Uhr
  • Dienstag, 10. August (Ausweichtermin: Donnerstag, 12. August), Treffpunkt Parkplatz, Kiosk Wocherhafen in Bregenz um 17:30 Uhr
  • Dienstag, 17. August (Ausweichtermin: Donnerstag, 19. August), Treffpunkt Parkplatz, Kiosk Wocherhafen in Bregenz um 17:30 Uhr

Mitzubringen: geeignete Arbeitskleidung (Handschuhe, lange Hosen) und festes Schuhwerk oder Gummistiefel, Mückenspray. Es sind die zu den Terminen geltenden Covid 19 Regeln zu beachten!

Anmeldung bei Frau Annemarie Reich unter 0650 3264400.

zurück zur Übersicht