Inhalt

Anträge an die Behörde

Bürgerinnen und Bürger können wichtige Dinge des Alltags, wie zum Beispiel Anträge an die zuständige Behörde, von zuhause aus online erledigen.

Anträge auf Familienzuschuss, Wohnbeihilfe und Mindestsicherung sowie Wohnungsanträge können nach wie vor mit allen Unterlagen per E-Mail an soziales(at)bregenz.at gestellt werden. Online abrufbar sind diese Anträge unter bregenz.gv.at/formulare.

Die Formulare liegen aber auch von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr sowie am Freitag von 8 bis 12 Uhr beim Eingang zum Bürgerhaus in der Belruptstraße 1 in einer eigens aufgestellten Box auf. Neben der Online-Abgabe der ausgefüllten Formulare samt den erforderlichen Beilagen kann man die Anträge auch beim Bürgerservice oder beim Rathaus in den Briefkasten einwerfen. Für Mindestsicherungsanträge kann auch der Briefkasten bei der Bezirkshauptmannschaft verwendet werden. Wer keine Möglichkeit hat, notwendige Belege zu kopieren, legt einfach die Originale bei. Sie werden verlässlich per Post retourniert.

Haben Sie noch Fragen? Für deren Beantwortung stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt gerne von Montag bis Donnerstag, 8 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr sowie am Freitag von 8 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 05574 410 1630 zur Verfügung.

Alle Informationen der Stadt zum Thema finden Sie in unserem Live-Ticker unter bregenz.gv.at/corona.

zurück zur Übersicht