Inhalt

Auch 2017 gibt es Fahrradkurse

Nach der erfolgreichen Durchführung der Fahrradkurse für Frauen in den vergangenen Jahren bietet die Stadt dieses Angebot auch 2017 wieder an.

Unabhängige und bessere Alltags-Mobilität, mehr Freizeitgestaltungsmöglichkeiten, aber auch seelisches und körperliches Wohlbefinden durch die Bewegung in der freien Natur – das sind nur einige der vielen Vorteile des Fahrradfahrens.
 
Dabei werden die Teilnehmerinnen unter Mitwirkung von städtischem Personal (Fachstelle für Integration und Migration, Stadtplanung und Mobilität, Stadtpolizei), eines Radtrainers und der Initiative „Sicheres Vorarlberg“ geschult. Die Freude an der Bewegung steht natürlich ebenso im Vordergrund.

Man lernt zum Beispiel, auf das Fahrrad aufzusteigen, abzusteigen, es zu schieben oder im Parcours zu fahren. Auch Verkehrsregeln und das richtige Verhalten im Straßenverkehr werden unterrichtet. Außerdem gibt es eine Einführung in die Grundlagen der Technik.

Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro pro Person (inkl. Rad und Helm). Geplant sind fünf Trainingseinheiten zu je einer Stunde  auf dem Verkehrsübungsplatz der Volksschule Rieden, Mariahilfstraße 54, und zwar am 12., 19., 20., 26. und 27. Juni 2017 von 17 bis 18 Uhr bzw. von 18 bis 19 Uhr.

Anmeldungen und Kontakt:
Necla Güngörmüs, Telefon: 05574/410-1662, E-Mail: necla.güngörmüs@bregenz.at, oder Petra Dominguez, Telefon: 05574/410-1373, E-Mail: petra.dominguez@bregenz.at.

Die Stadt freut sich über viele Interessentinnen.

zurück zur Übersicht

Büro des Bürgermeisters

Rathausstraße 4
6900 Bregenz