Inhalt

Begegnungscafés

Die Landeshauptstadt Bregenz hat bis zum Sommer dieses Jahres wieder mehrere „Begegnungscafés“ organisiert. Bei diesen monatlichen Treffen, für die keine Anmeldungen erforderlich sind, können sich die Menschen in ihrem Stadtteil, ob längst einheimisch oder neu zugezogen, besser kennenlernen. 

In einem offenen Austausch sollen unterschiedliche Kulturen miteinander verbunden werden. Für die erste Jahreshälfte 2019 sind fünf Treffen geplant. Sie finden immer freitags von 15 bis 17 Uhr statt.

Allerdings gibt es im Hinblick auf den Veranstaltungsort eine Änderung. Ab sofort begegnen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Stadtteilzentrum Mariahilf in der Clemens-Holzmeister-Gasse 2, das erste Mal am 22. März.

Und das sind die weiteren Termine:
Freitag, 26.04., 15 – 17 Uhr
Freitag, 31.05., 15 – 17 Uhr
Freitag, 08.06., 15 – 17 Uhr
Freitag, 26.07., 15 – 17 Uhr

Auskünfte über die „Begegnungscafés“ erteilt Lidia J. Rebitzer von der Dienststelle Jugend, Migration und Gemeinwesen unter der Telefonnummer (05574) 410-1665.

zurück zur Übersicht