Inhalt

"Bregenzer Frühling" mit sensationellem Auftakt

Mit der Österreich-Premiere „Horses in the Sky“ der Kibbutz Contemporary Dance Company feierte der Bregenzer Frühling 2018 am vergangenen Sonntag, 11. März, einen sensationellen Auftakt. Das Festspielhaus war an diesem Abend ausverkauft. 

Die Compagnie gehört zu Israels erfolgreichsten Ensembles mit internationalem Ansehen und wird für ihre herausragenden tänzerischen Darbietungen unter der künstlerischen Leitung von Rami Be’er weltweit bewun­dert.

Nach der Vorstellung luden Bürgermeister DI Markus Linhart, der für kulturelle Angelegenheiten zuständige Stadtrat Mag. Michael Rauth und die künstlerische Leiterin des Bregenzer Frühlings, Mag. Jutta Dieing, ins Parkfoyer des Festspielhauses ein, um den gelungenen Ballettabend gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern sowie Ehrengästen zu feiern. Dabei zeigten sich der künstlerische Leiter der Kibbutz Contemporary Dance Company sowie die Tänzerinnen und Tänzer vom Bregenzer Publikum sehr angetan.

Infos zu allen weiteren Veranstaltungen unter www.bregenzerfruehling.com.

zurück zur Übersicht