Inhalt

Ein See, zwei Länder, drei Märkte

Auch heuer kommen Freunde von Weihnachtsmärkten wieder zwischen Bregenz und Lindau auf ihre Kosten. Der Bregenzer Weihnachtsmarkt samt Markt beim Martinsturm in der Oberstadt und die Hafenweihnacht in Lindau sind mit einer Schiffsverbindung quer über den Bodensee verknüpft. 

In Lindau wird an vier Wochenenden vom 23. November bis 17. Dezember gefeiert. Aber Achtung: Am ersten Wochenende ist die Hafenweihnacht am Sonntag, 26. November, wegen des sogenannten „stillen Feiertags“ (Totensonntag) geschlossen.

Der Weihnachtsmarkt in Bregenz lädt vom 17. November bis 23. Dezember fünf Wochen lang zum vorweihnachtlichen Genießen ein. In der Oberstadt ist der dortige Markt jeweils am 9., 10., 16., 17., 22. und 23. Dezember geöffnet.

An den vier gemeinsamen Markt-Wochenenden dürfen die Gäste zwischen Bregenz und Lindau mit einem weihnachtlich geschmückten Schiff der Weißen Flotte pendeln. Der Clou:  Wer sein Schiffsticket online bucht, bezahlt damit in Österreich zugleich Zug oder Bus für die ganze Familie nach Bregenz und Lindau und zurück.

Die traditionelle Eröffnung der Bregenzer Weihnacht durch die Illuminierung des Weihnachtsbaumes, der dieses Mal aus Langenegg kommt, erfolgt am Freitag, 17. November, um 17 Uhr durch Bürgermeister DI Markus Linhart.

Unter www.bregenz.travel finden Interessierte weitere Infos.

Bitte um Vorsicht
Zur Orientierung und Information für blinde oder sehbehinderte Personen wurde bekanntlich auf dem Kornmarktplatz in Bregenz ein taktiles Bodenleitsystem angebracht. Da jedoch dort ab 17. November der Weihnachtsmarkt stattfindet, ist das Leitsystem bis nach den Weihnachtsfeiertagen zwischen der Abzweigung zum Kunsthaus/Landestheater und dem Hotel Messmer auf einer Länge von ca. 35 m nicht benutzbar. Es wird um Verständnis und entsprechende Vorsicht gebeten.

zurück zur Übersicht