Inhalt

Heizungschecks

Schon nach geringfügigen Verbesserungen an Heizanlagen lassen sich im Schnitt bis zu 20 % der Heizkosten reduzieren. Aus diesem Grund bietet das Energieinstitut den Besitzerinnen und Besiztern von Heizanlagen in Bregenz mit Unterstützung von Stadt und Land einen Check sowie eine Beratung vor Ort durch ein erfahrenes Ingenieurbüro an.

Die Aktion gilt für Pellets-, Hackschnitzel-, Holz-, Gas- oder Ölheizungen udgl. mit Baujahr 2013 oder älter. Die Überprüfung kostet 280 Euro, von denen das Land 140 Euro und die Stadt nochmals 70 Euro übernimmt. Interessierten verbleibt also nur ein Selbstbehalt von 25 % oder 70 Euro, die sich recht schnell amortisieren. Oft geht es nur um die mangelhafte Isolierung von Rohren, falsch eingestellte Pumpen udgl.

Die Anzahl der geförderten Funktions- und Effizienzanalysen in Bregenz ist auf 20 Checks begrenzt. Auskünfte erteilt die städtische Dienststelle Umweltschutz unter der Telefonnummer 410-1381.

Zur Überprüfung kann man sich hier anmelden.

zurück zur Übersicht