Inhalt

Initiative "Double Check"

2014 hat das Land Vorarlberg die Initiative "Double Check" zur Förderung von Partnerschaften zwischen Bildungs- und Kultureinrichtungen ins Leben gerufen.

Einblicke in die Vielfalt und Originalität laufender Kooperationen gibt eine Austellung vom 22. bis 28. Mai im Landhaus in Bregenz. Bei "Double Check" mit dabei ist auch die Landeshauptstadt selbst. Deren Bücherei arbeitet seit einiger Zeit mit dem Kindergarten "In der Braike" zusammen. Das Projekt nennt sich "1, 2, 3, der Kindergarten und die Bücherei".

Stadtbüchereileiter Christian Rüscher und "Schnaaf, das Leseschaf" besuchen die Mädchen und Buben regelmäßig zum Vorlesen. Auf diese Weise und durch weitere Aktivitäten werden bei den Jüngsten Neugier und Interesse geweckt, wenn es um Bücher, das Lesen, Zuhören, die Sprache und – ganz grundsätzlich – um die bunte Welt der Geschichten geht. Ziel ist es, den 3- bis 6-Jährigen mit unterschiedlichen sozialen und kulturellen Hintergründen all das mit Spaß und Freude zu vermitteln. Das Projekt ist Herausforderung und Chance. Denn ganz nebenbei lässt sich auch das Bewusstsein für das Ausleihen, Tauschen und Teilen stärken.

Auf YouTube gibt es übrigens unter dem Titel "1, 2, 3, der Kindergarten und die Bücherei" einen eigenen Videoclip dazu:

zurück zur Übersicht