Inhalt

Interkulturelles Frühstück verschoben

Das jährlich im Park Mariahilf stattfindende Interkulturelle Frühstück wird aufgrund der noch anhaltenden Corona-Situation auf nächstes Jahr verschoben. Das Organisationsteam von Ehrenamtlichen und die Stadt Bregenz haben sich aus Sicherheitsgründen dazu entschieden, dieses Jahr erneut auszusetzen.

Diese besondere interkulturelle Veranstaltung gibt es bereits seit neun Jahren. Bisher fand sie immer zu Sommerbeginn statt und bot schöne Begegnungen, leckeren Speisen aus der ganzen Welt, unterhaltsame Musik und viele Möglichkeiten zum Austausch im Stadtteil Mariahilf.  Ins Gespräch kommen, die kulturelle Vielfalt im Stadtteil kennenlernen, Kontakte knüpfen und in ungezwungener Atmosphäre gemeinsam frühstücken, das ist die Idee der Initiative von Ehrenamtlichen und Bewohnern des Stadtteils Mariahilf.

Mit Vorfreude und voller Energie freut sich das Organisationsteam jetzt schon darauf, 2022 das 10. Interkulturelle Frühstück zu veranstalten.

zurück zur Übersicht