Inhalt

Lauftreff im Casino-Stadion

Im Winter 2015/16 wurde das Casino-Stadion in Bregenz erstmals an zwei Abenden pro Woche für Laufbegeisterte geöffnet. Jetzt ist es wieder so weit.  

Das Angebot richtete sich an Leichtathletinnen und -athleten, die sich auch in der kalten Jahreszeit gerne im Freien bewegen, aber bei der schon früh einsetzenden Dunkelheit nicht alleine mit Stirnlampe unterwegs sein wollen. Und nach der Fortsetzung der Aktion im vergangenen Winter geht diese heuer in ihre dritte Auflage.

Das heißt, dass die Laufbahnen nunmehr wiederum dienstags und donnerstags in der Zeit von 17 bis 21 Uhr für das private Lauftraining frei zugänglich sind. Für eine entsprechende Ausleuchtung des Ovals sorgen zwei Flutlichter. Auch die WC-Anlagen des Stadions können von den Läuferinnen und Läufern benutzt werden. Um 21 Uhr werden die Tore wieder geschlossen und die Flutlichter ausgeschaltet.

Wie in den beiden bisherigen Saisonen gibt es aber auch im Winter 2017/18 keinen Winterdienst. Die Laufbahnen können also jahreszeitlich bedingt eis- oder schneebedeckt und damit rutschig sein. Es wird um Vorsicht gebeten. Die Benützung der Sportanlage erfolgt auf eigene Gefahr. Die Stadt übernimmt keine Haftung.

zurück zur Übersicht