Inhalt

Musikschule digital

In der aktuellen Situation hat auch die Musikschule ihren Unterricht und ihr Ensemble-Musizieren vorübergehend eingestellt. In Anbetracht der ungewohnten Herausforderung sind die Lehrer/-innen aber sehr kreativ. Um weiterhin musikalische Bildung anzubieten, wurden auch hier neue Formen des Unterrichts geschaffen.

Nach der Kontaktaufnahme und Abklärung des Lehrkörpers mit allen Schülerinnen und Schülern sowie mit deren Eltern werden Unterrichtsmaterial, theoretische Aufgaben und Übungen digital zur Verfügung gestellt. Per Video und Audio werden Spielanweisungen, Spielmaterial und Hörbeispiele ausgetauscht. Der Unterricht reicht vom wöchentlichen Stundenplan bis hin zu punktuellen Unterrichtseinheiten. Teilweise wird im Livesetting über Online-Plattformen wie Skype, Zoom, Face-Time etc. unterrichtet.

Rund 35 % der Schüler/-innen können aber momentan nicht betreut werden. Das liegt daran, dass das gemeinsame Musizieren im Orchester, in den verschiedenen Ensembles, in den Elementargruppen etc. derzeit nicht oder kaum möglich ist.

Die Lehrkräfte der Musikschule Bregenz sind aber sehr bemüht, ihren Schülerinnen und Schülern weiterhin Freude an der Musik zu vermitteln und tägliches Üben zu ermöglichen. Der digitale Musikunterricht als Alternative zum Vor-Ort-Unterricht ist jedenfalls ein tolles und bereits vielfach genutztes Angebot.
 

zurück zur Übersicht