Inhalt

Neuer Schredder

Grünschnitt aus Bregenz wird seit vielen Jahren in der städtischen Abwasserreinigungsanlage (ARA) zu wertvollem Kompost verarbeitet. Zur Verkleinerung des angelieferten Materials, das mitunter ganze Baumstämme enthält, wird ein entsprechend dimensionierter Schredder ver­wendet. 

Dieser muss jetzt aber durch einen neuen ersetzt werden. Wie Bürgermeister DI Markus Linhart nach einem diesbezüglichen Beschluss im Stadtrat am 11. September 2018 mitteilte, sei das bisher verwendete Gerät 20 Jahre alt, mittlerweile zu klein und am Ende seines „Lebenszyklus“ angekommen.

Für die Neuanschaffung – einen zweiachsigen Anhänger mit 4 x 2,5 m großem Einfülltrichter, einem Mahlwerk mit zwei Walzen, diversen Sicherheitseinrichtungen für den Auswurf etc. – müssen nach erfolgter Ausschreibung 248.000 Euro netto investiert werden. Der neue Schredder soll Ende Oktober dieses Jahres in Betrieb gehen. 

zurück zur Übersicht