Inhalt

Noch sind „Betreute Wohnungen“ frei

Am 19. Oktober wurde an der Josef-Huter-Straße in Bregenz die VOGEWOSI-Anlage „Am Brändlepark“ eröffnet. Unter den Bewohnerinnen und Bewohnern sind auch ca. 20 ältere Menschen, die in der Anlage nach dem Konzept „Betreutes Wohnen“ von der Stiftung Liebenau unterstützt werden.

Die Mieter/innen dieser insgesamt 30 Wohnungen erhalten bei Bedarf Unterstützung in Pflege und Hauswirtschaft und leben so weiterhin selbstbestimmt und sicher. Außerdem genießen sie ein moderiertes Zusammenleben in der Gemeinschaft. Dazu gehören gemeinsame Aktivitäten, Veranstaltungen und Feste, die in Gemeinschaftsräumen oder im nahe gelegenen Seniorenheim Tschermakgarten stattfinden. In der neugestalteten Caféteria des Seniorenheims können die Mieter/innen übrigens auch zu Mittag essen oder den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen verbringen.

Und es sind noch einige „Betreute Wohnungen“ frei verfügbar! Daniela Achmüller ist Koordinatorin und Ansprechpartnerin. Sie ist bei der Stadt angestellt und arbeitet in enger Kooperation mit der Stiftung Liebenau. Achmüller: „Ich habe schon sehr viele Gespräche mit den Bewohnerinnen und Bewohnern geführt, und ich habe das Gefühl, dass da eine sehr harmonische Gemeinschaft entsteht.“ Frau Achmüller freut sich auf reges Interesse (Telefon: 0664/6141058, E-Mail: braendlepark(at)stiftung-liebenau.at).

zurück zur Übersicht