Inhalt

Österreichischer TRINK’WASSERTAG

Die Stadtwerke Bregenz beiteiligen sich am 15. Juni am TRINK‘WASSERTAG

Am 15. Juni 2018 wird die Wasserversorgung im ganzen Land zum Thema gemacht: Beim dritten österreichischen TRINK’WASSERTAG informieren Wasserversorgungsunternehmen in allen neun Bundesländern über ihre Tätigkeiten.

Der jährliche Aktionstag wurde 2016 von der Österreichischen Vereinigung für das Gas- undWasserfach (ÖVGW) ins Leben gerufen, um mehr Bewusstsein für den sorgsamen Umgang mit unserem Trinkwasser zu schaffen und die Leistungen der Wasserversorger sichtbar zu machen. In ganz Österreich finden an ausgewählten Orten Wasserfeste, Führungen, Schulprogramme und viele andere Aktivitäten statt.

Österreichische Trinkwasserversorgung: sicher und zuverlässigEine sichere Versorgung mit qualitativ hochwertigem Trinkwasser ist im internationalen Vergleich keine Selbstverständlichkeit. Rund 5.500 Wasserversorgungsunternehmen arbeiten in Österreich daran, dass rund um die Uhr Trinkwasser in erstklassiger Qualität in unsere Haushalte fließt. Der durchschnittliche Wasserverbrauch pro Kopf liegt in Österreich bei rund 130 Liter pro Tag, wobei der Großteil des Wassers für Hygiene verwendet wird. Um den hohen Standard in der Trinkwasserversorgung zu halten, müssen kontinuierlich Infrastrukturen weiterentwickelt, 81.000 km Rohrleitungen und 1,44 Mio. Haushaltsanschlussleitungen und ebenso viele Wasserzähler betrieben, instand gehalten und gewartet werden. Rund 360 Wasserversorger sichern in Vorarlberg die Trinkwasserversorgung.

Aktivitäten zum TRINK´WASSERTAG Die Stadtwerke Bregenz GmbH informiert die Bevölkerung im Rahmen des Wochenmarktesam Kornmarktplatz mit einem Informationsstand direkt vor dem Landestheater von 07.30 bis 12 Uhr über Wissenswertes zur Wasserversorgung in Bregenz.

Führungen in Bregenz: Freitag, 15.06.2018 um 17 Uhr Führung Wasserwerk, Reutegasse 33 und im Anschluss Führung Hochbehälter Thalbach, Thalbachbergstraße.

Um Anmeldung zur Führung wird gebeten: unter info@stadtwerkebregenz.at

zurück zur Übersicht