Inhalt

Reise nach Nordostindien

Am Donnerstag, 17. Oktober, findet um 20 Uhr in der Zentrale der Stadtbücherei, Gerberstraße 4 in Bregenz, ein spannender Erzählabend statt. Der Eintritt ist frei.

Im Rahmen der Aktion "Österreich liest" ist die Illustratorin, Druckgrafikerin und Erzählerin Bianca Tschaikner mit Geschichten und Zeichnungen aus ihrem neuen Buch "Meghalaya" zu Gast. Es entstand während ihres Aufenthaltes beim matriarchalisch lebenden Stamm der Khasi in dem gleichnamigen indischen Bundesstaat Meghalaya.

Die von Dschungel bedeckten Khasi-Hügel sind eine entlegene und nur schwer erreichbare Gegend in Nordostindien. Dort verbrachte Bianca Tschaikner einen Monat im Herbst 2018. Sie sammelte Eindrücke und Geschichten des dort lebenden Khasi-Stammes und zeichnete sie auf. Auf diese Weise entstand ein persönlicher und poetischer Reisebericht, der seltene Einblicke in ein besonderes und märchenhaftes Land gibt.

Bianca Tschaikner wurde 1985 in Bregenz geboren. Zahlreiche Reisen und Auslandsaufenthalte – zum Beispiel in Nordafrika, Zentralasien, Indien, Pakistan und Spanien – geben ihr die nötige Inspiration für ihre Bücher, Bilder und Texte.
 

zurück zur Übersicht