Inhalt

Schattenspender

Im Zuge ihrer aktuellen Klimawandelanpassungsstrategie hat die Landeshauptstadt Bregenz 40 Laubbäume für heimische Gärten verlost. 

Das Klima ändert sich – nicht nur global, sondern natürlich auch bei uns in Bregenz. Die Folgen dieses Wandels kann man bereits spüren: Es gibt mehr Hitzetage und Tropennächte, aber auch häufiger Starkregen. Bäume sind nicht nur Schattenspender, sondern sorgen neben der Kühlung auch für sauberere Luft im urbanen Raum und verbessern damit das Stadtklima und die Lebensqualität.

Im Zuge ihrer aktuellen Klimawandelanpassungsstrategie ist die Landeshauptstadt Bregenz bemüht, die Naturvielfalt im Stadtraum zu fördern. Vor diesem Hintergrund wurde von Mitte bis Ende März ein Gewinnspiel veranstaltet, bei dem die Bürgerinnen und Bürger online über die Website der Stadt und über Facebook mitmachen konnten.

Zu gewinnen gab es 40 Laubbäume, von der Vogel-Kirsche über Feld-Ahorn, Weiß- oder Hainbuche und Kornelkirsche bis zur Essbaren Eberesche. Seit Kurzem stehen die Gewinnerinnen und Gewinner fest. Sie wurden von zwei "Glücksfeen" der Stadtgärtnerei aus allen Teilnehmenden gezogen. Die Stadt bedankt sich bei dieser Gelegenheit bei allen, die im Interesse des Klimaschutzes bei der Aktion mitgemacht haben.

Das ist aber noch nicht alles: Mitarbeitende der Stadtgärtnerei werfen auf Wunsch auch gerne einen Blick in die Gärten und beraten bei der Auswahl des richtigen Baumes, seines Standortes und der Pflanzmethode.

zurück zur Übersicht