Inhalt

Schulcampus Schendlingen-Vorkloster

Rohbauarbeiten schon bald abgeschlossen

Seit dem Abbruch der 50 Jahre alten Schule und der Grundsteinlegung Anfang November 2015 sind die Arbeiten am Rohbau des Schulcampus Schendlingen-Vorkloster voll im Gange. Jetzt steht in Bälde bereits der Innenausbau auf dem Programm. Auch wenn man momentan dazu noch Phantasie braucht, aber in einem Jahr sollen auf dem 12.700 Quadratmeter großen Gelände an der Wuhrwaldstraße ca. 600 Schüler/innen  zwischen 6 und 14 Jahren in 24 Klassen den Unterricht besuchen. Mehr noch: Das pädagogische Konzept sieht einen ganztägigen Lern- und Lebensort für die Kinder vor.
Dazu werden acht sogenannte „Cluster“ sowie zahlreiche weitere Räume geschaffen. Die alte Sporthalle bleibt erhalten, wird aber adaptiert.

Bis Ende dieses Jahres wird die Stadt für ihr bislang größtes Pflichtschulbauprojekt rund 11 Millionen Euro ausgegeben haben. Alles in allem werden rund 30 Millionen Euro investiert.

zurück zur Übersicht