Inhalt

Sprechstunden in den Stadtteilen

Vergangenen November hat die Stadtvertretung ein Novum in puncto „Bürgernähe“ beschlossen. Erstmals in der Geschichte von Bregenz wurden sogenannte Stadtteilvertreter/-innen eingesetzt. Jetzt finden die ersten Sprechstunden in den Stadtteilen statt.

Die 11 Personen, die für 11 Sprengel zuständig sind, haben zwar ihre Arbeit längst aufgenommen und sind telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Termine und Orte für fixe Sprechstunden wurden aber aufgrund der dafür notwendigen räumlich-organisatorischen Vorbereitungen noch nicht angeboten. Das ist jetzt anders.

Am Donnerstag, 20. Mai, fanden von 18 bis 20 Uhr die ersten erfolgreichen Gespräche von Bürgerinnen und Bürgern mit ihren Mandatarinnen und Mandataren statt. Die Sprechstunden der Stadtteilvertreterinnen und Stadtteilvertreter finden an folgenden Standorten statt: 
 

  • Peter Vögel (Fluh) im Feuerwehrhaus Fluh
  • Elisabeth Schäfer (Oberstadt/Pfänder) im Bürgerhaus, EG Neubau, Sitzungszimmer
  • Gerhard Mattei (Braike/Mehrerau) im Mehrzweckraum „Vis à vis“
  • Monika Mair-Fleisch (Riedenburg) im Feuerwehrhaus Rieden
  • Savas Kaplan (Blumenegg) im Mehrzweckraum Vorklostergasse 60f
  • Nina Alagöz (Schendlingen) im Pfarrsaal St. Gebhard
  • Berndt Pfeifer (Achsiedlg./Brachsenweg) im Stadtteilbüro Achsiedlung
  • Sandra Küng (Mariahilf) im Stadtteilbüro Mariahilf
  • Sandra Braito (Weidach) im Hotel Schwärzler
  • Philipp Kuner (Innenstadt) im Rathaus, 1. OG, Stadtvertretungszimmer
  • Michael Sagmeister (Im Dorf) in der Pfarrbücherei St. Gallus

Weitere Informationen finden Sie hier

zurück zur Übersicht