Inhalt

Vorklöschtner Fescht

Ganz im Zeichen des Jubiläums der Vereinigung von Rieden-Vorkloster und Bregenz steht das "Vorklöschtner Fescht".

Stadt, Lebensraum und Stadtmarketing laden am 27. April ab 10 Uhr in den Park Mariahilf und auf den dortigen Kirchplatz ein. Auch bei schlechter Witterung wird das Fest nicht verschoben.

Es gibt ein Quiz für die dritten Klassen der Bregenzer Volksschulen, eine Fahrradbörse und einen Kinderflohmarkt. Das Rahmenprogramm reicht von der Hüpfburg über Bike-Trial-Shows bis zu Konzerten und Aufführungen auf der Bühne. Schließlich soll auch das lange erwartete Kunstwerk im öffentlichen Raum enthüllt werden.

1-, 2- oder 3-Quiz
Zwischen 10 und 12 Uhr nehmen 319 Kinder aus 16 Volksschulklassen der dritten Schulstufe an einem besonderen Quiz teil. 100 Fragen zur Geschichte der Stadt wurden im Sachkunde-Unterricht besprochen. Jede Gruppe muss fünf Fragen beantworten. Die Klassenpreise reichen von Fahrten mit dem Schiff oder der Pfänderbahn über Besuche im Strandbad, Museum oder Kunsthaus bis hin zu Gutscheinen für die Eisdiele etc. Zum Abschluss singen die Mädchen und Buben gemeinsam das Hundert-Jahre-Lied, das anlässlich des Jubiläums von Edith Schall (VS Augasse) und Jörg Mielich (VS Weidach) getextet wurde.

Fahrradmarkt
Im Mittelpunkt des Festes steht natürlich wie immer am Beginn der schöneren Jahreszeit das Radfahren. Von Pedalpiraten, Rikschas, Lastenrädern und Fahrradanhängern über das Projekt "Radeln im Alter" bis hin zur Radlobby oder der Ausstellung "100Jahre Radeln" findet man alle wichtigen Infos über "sanfte Mobilität". Auch eine Fahrradbörse, die am Morgen ab 9 Uhr Räder annimmt, ein Fahrrad-Frühjahrsputz und -check oder ein Geschicklichkeitsparcours für Kinder stehen auf dem Programm.

Kinderflohmarkt
Von 10 bis 13 Uhr findet ein Flohmarkt von Kindern für Kinder statt. Anmeldungen dazu sind unter der Telefonnummer 05574 / 52700 oder unter elisabeth.schertler(at)lebensraum-bregenz.at erbeten.
<font face="LisztFYBk, Helvetica, Arial, sans-serif">
</font>"Wir alle hoffen ..."
Ein Highlight wird sicher auch die offizielle Übergabe der Kunstinstallation "Wir alle hoffen ..." sein. Nach den Vorgaben der Wettbewerbsgewinner Veronika Dirnhofer und Josef Jakob hat die Stadt in den vergangenen Monaten auf einem eigenen Fundament eine 2½ Meter hohe "Skulptur" aus Stahlstäben als Symbol für die kulturelle Vielfalt errichtet. Die Enthüllung des Kunstwerks ist für 13.30 Uhr vorgesehen.
<font face="LisztFYBk, Helvetica, Arial, sans-serif">
</font>Musikalische Unterhaltung
Für musikalische Unterhaltung sorgen neben einem Bläserensemble der Volksschule Rieden und der Stadtkapelle Bregenz-Vorkloster auch noch "Men‘s Voices" von der Freien Christengemeinde, eine Saz-Gruppe  und die Band "Raindrops".
<font face="LisztFYBk, Helvetica, Arial, sans-serif">
</font>Kulinarische Genüsse
Gastronomisch verwöhnt wird man gleich an 12 verschiedenen Stationen: Kesselhaus, Harry´s Café, Lowlife, Schule Marienberg, Kindergartenhaus, Pfadfinder, Freie Christengemeinde, Pfarre Mariahilf, Seebäckerei, Lebensraum Bregenz, Reparatur-Café und Bregenz Handball.

Alle Infos zum 27. April im Detail: www.bregenz.travel/vorkloestnerfescht 

zurück zur Übersicht