Inhalt

Auszeichnung für „Gut-Geh-Raum“ vor der Schule Schendlingen

Bregenz (BRK) – Am 21. Juni 2018 wurde vom Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) und dem Österreichischen Gemeindebund der „AQUILA 2018,“ der Österreichische Verkehrssicher­heitspreis für Projekte mit außergewöhnlichem Engagement und Kreativität zur Steigerung der Verkehrssicherheit auf Österreichs Straßen, in fünf Kategorien an die jeweiligen Gewinner verliehen.

Dieses Jahr ging der Preis in der Kategorie „Städte und Gemeinden“ für das Projekt „Gut-Geh-Raum“ der neuen Schule Schendlingen und den Schulfilm „Selbstständig zur Schule“ an die Landeshauptstadt Bregenz.

Nach der Eröffnung der Schule Schendlingen an der Wuhrwaldstraße im Jahr 2017 und der Verdoppelung der Schülerzahl von 300 auf 600 Kinder hatten Ing. Helmut Freuis und Petra Dominguez von der Stadt Bregenz einen besonders geschütz­ten Bereich für die Schülerinnen und Schüler entwickelt: eine Straße ohne Autos an Schultagen von 7.15 bis 17 Uhr, deutlich reduzierte PKW-Parkplätze, mehr Platz um Abstellen von Fahrrädern. Außerdem bietet eine Sackgasse mehr Aufenthaltsfläche an der Bushaltestelle.

Darüber hinaus wurde mit tatkräftiger Unterstützung durch das Land, den Landesschulrat, die plan-b-Gemein­den, die Initiative „Sicheres Vorarlberg“ und die Multimedia-Agentur Christoph Skofic ein Schul­film zur Stärkung des Mobilitätsbewusstseins entwickelt.

In dem kurzen Video fährt eine fürsorgliche Mutter ihre Tochter mit dem SUV zur Schule – ganz selbstverständlich und unbeirrt über den Schulhof, hinein ins Gebäude und durch die Schul­gänge, bis sie mit ihrem Auto direkt in der Klasse „landet“. Während der Fahrt erteilt die Mutter ihrer Tochter jede Menge Ratschläge. Der Film endet mit der Botschaft: Das Beste für unsere Kinder sind weniger Autos vor Schulen.

Von den fünf Gewinnern kommen dieses Mal übrigens gleich drei aus dem Ländle. Weiters prämiert wurden der Kindergarten Hohenegger in Lauterach und die Senitec GmbH in Dornbirn.

Rückfragehinweis für die Redaktionen:
Mag. Tamara Bechter, Kommunikation, Telefon: +43 (0)5574 / 410-4500,
E-Mail: tamara.bechter(at)bregenz.at

Schulfilm "Selbstständig zur Schule"

Download