Inhalt

Das Ding aus dem Klangsumpf

Ein Sitzkissenkonzert für Menschen ab vier Jahren

Im nächsten Sitzkissenkonzert am Sonntag, 8. März, um 10 Uhr klagen drei sehr verschiedene Instrumente über ihre Eigenheiten. Allen passt etwas nicht: Das eine ist zu schlagkräftig, das andere hat einen Höhenflug und das dritte möchte einem alles eintrichtern. Doch, ist nicht jedes Instrument etwas ganz Besonderes mit ganz eigenen Fähigkeiten? Gut, dass es den drei Instrumenten gelingt, sich mit ihren Eigenheiten abzufinden und noch mehr: Sie entdecken, dass ihre einzigartigen Fähigkeiten im Zusammenspiel ganz besonders schön zur Geltung kommen. Zusammen schaffen sie etwas Großartiges von betörender Schönheit: Musik!

Auf der Werkstattbühne im Festspielhaus Bregenz, auf Sitzkissen und in unmittelbarer Nähe zu den Mitgliedern des Staatsorchesters Stuttgart sind die Kinder bereits 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung, also ab 9.30 Uhr, zu einer Bastelarbeit zum Thema des Sitzkissenkonzerts eingeladen. Anschließend an das Konzert haben sie Gelegenheit, die Instrumente, die sie gesehen und gehört haben, selbst auszuprobieren und kennenzulernen. Ein Spaß für Jung und noch jünger.

Eintrittskarten sind erhältlich bei Bregenz Tourismus & Stadtmarketing GmbH, Telefon +43 5574 4080 und an der Tageskassa im Festspielhaus Bregenz.

Weitere Informationen und Downloads sowie Fotos:
www.bregenzermeisterkonzerte.at

Downloads

Kulturbüro

Bergmannstraße 6
6900 Bregenz